RESTPLÄTZE

Praktische Führungspsychologie - Modul 4/5 - Agiles Arbeiten sowie Leistungsfähigkeit erhalten

Termine/Standorte:

Kosten:

650.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Online-Schulung

Umfang:

2 Tage

Kennnummer:

22-1742

Verfügbarkeit:

wenige Plätze verfügbar

Thema

Welche Führungskultur verspricht heute Erfolg? An täglichen unternehmerischen Herausforderungen fehlt es nicht. Alte Erfolgsrezepte lösen sich zunehmend auf, Werte verändern sich, neue Generationen mit anderen Ansprüchen und Vorstellungen von Arbeit "betreten" die Bühne. Zudem ist es nicht leicht, den eigenen Führungsstil neugierig "von außen" anzuschauen. Wie erzeuge ich Engagement und Vertrauen? Wie fördere ich das Mitdenken und die Zusammenarbeit im Unternehmen effektiv und langfristig? Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie agil führen und die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter erhalten.

"Praktische Führungspsychologie" besteht aus 5 Modulen, welche aufeinander aufbauen und sie auf die Herausforderungen als Führungskraft vorbereiten. Die Module sind einzeln buchbar. Wir empfehlen die Teilnahme an allen Modulen.

  • Praktische Führungspsychologie - Modul 4/5 - Agil führen sowie Leistungsfähigkeit erhalten
Diese Weiterbildung zum Thema Führungspsychologie beinhaltet:

  • Wie Sie Kreativität ermöglichen und fördern
  • Wie Sie Innovation und Kreativität ermöglichen
  • Praktische Anwendungen agiler Methoden
  • Wie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zusammengehören
  • Lernen auf allen Ebenen ermöglichen und aufrecht erhalten
  • Wie Sie verschiedene Generationen führen (Generation Y erfordert Leadership Y)
  • Mitarbeiter in ihrer subjektiven Welt erreichen und abholen (Arbeit mit NLP-Techniken)
  • Wie Veränderungen langfristig gelingen
  • Wie aus Erwartungen von Führungskräften persönliche Ansprüche der Mitarbeiter werden
  • Die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern er-HALTEN (Stress abbauen, Burnout vorbeugen)
  • Wie Sie Signale hoher psychischer Belastung erkennen und Stress-Symptome geschickt ansprechen
  • Sie gehen konkrete Schritte von der Problemvermeidung zur Potenzialentfaltung.
  • Sie entwickeln einen kooperativen Führungsstil, der Mitarbeiter ernst nimmt sowie Produktivität und Leistung sichert.
  • Sie lernen, wie Sie verschiedene Generationen in der Arbeitswelt abholen und einbeziehen.
  • Sie erkennen, woran Veränderungen scheitern und wie Sie die Gefahren umgehen.
  • Sie erfahren, wie Sie Signale hoher psychischer Belastung erkennen und einem Burnout leistungsfähiger Mitarbeiter vorbeugen.
Führungskräfte aller Ebenen
Fragen zum Einstieg, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktische Übungen zur Transfersicherung, Kurzpräsentationen, Fallbeispiele, Selbsttests
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte beachten Sie: 2. Tag: 08.00 - 16.00 Uhr

Dozenten

Klett, Reyk-Peter

Dipl.-Psychologe, Coach, Buchautor, NLP-Master, Präventologe

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 06.03.2024
DURCHFÜHRUNGSGARANTIE

Psychologie in der Führungsebene - Praxisnahe Methoden und Instrumente für Ihren Führungsalltag

'Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzige.' (Albert Schweitzer)

Führungskräfte sind wichtige Vor- und Meinungsbilder. Ihre Denk- und Verhaltensweisen prägen maßgeblich das Bild des Unternehmens nach innen und außen. Gerade unter den…
1 Termin am 07.03.2024
NEU TERMINIERT

Psychologie in der Führungsebene 3/3 - Wie führe ich mich selbst und mein Team effizient und effektiv?

"Wenn ein Manager sich nicht selbst führen kann, werden ihn keine Fähigkeit, Fertigkeit, Erfahrung und kein Wissen zu einem leistungsfähigen Manager machen." (Peter F. Drucker)

Das bedeutet, andere Menschen werden Ihnen nur dann begeistert folgen, wenn Sie sich selbst gut verstehen und organisieren.…
3 Termine ab 11.03.2024
RESTPLÄTZE

Praktische Führungspsychologie - Modul 3/5 - Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

Eine Führungskraft sollte nicht schon bei jeder kleinen Auseinandersetzung im Team eingreifen. Dennoch muss sie ihrer Führungsrolle des Konfliktmanagers gerecht werden. Aber wann? Und wie?
Was haben Machtkonflikte mit Anerkennung zu tun? Wie lässt sich der Teufelskreis "Wie du mir, so ich dir"…
Seminar
(4.7)
2 Termine ab 14.03.2024
NEU TERMINIERT

Jahres- und Beurteilungsgespräche mit Mitarbeitern führen

Jahresgespräche und Beurteilungsgespräche sind in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil der Personalführung und -entwicklung und dienen der Förderung und Motivation der Mitarbeiter. Vorgesetzter und Mitarbeiter ziehen dabei Bilanz, tauschen sich vertrauensvoll über Leistungen und Ziele aus und…

Kundenrezensionen

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

praxisorientiert, Austausch mit anderen Führungskräften

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 23.09.2019

(anonym) - 18.11.2019

(anonym) - 18.11.2019

(anonym) - 18.11.2019

(anonym) - 18.11.2019

(anonym) - 18.11.2019

Toller Seminarleiter!!!

Ingrid Götz - 18.11.2019

(anonym) - 18.11.2019

(anonym) - 18.05.2020

(anonym) - 17.05.2020

(anonym) - 17.05.2020

(anonym) - 17.05.2020

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 17.06.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 08.06.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023

(anonym) - 20.11.2023