Richtig planen, steuern und kontrollieren

Weiterbildungen zum Thema Controlling

Das Controlling liefert wichtige Informationen zur Planung, Steuerung und Kontrolle eines Unternehmens. Durch den gezielten Einsatz von operativem und strategischem Controlling können Potentiale und Schwachstellen im Unternehmen aufgedeckt und analysiert werden. Finden Sie bei uns die passende Weiterbildung zum Thema Controlling und sichern Sie Ihren Unternehmenserfolg!

 

 

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Maria Tamme

Seminarorganisation

Icon Telefon

0351 8322-339

Individuelle Anfrage

Die Bedeutung des Controllings in den Unternehmen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Controller sind in der Wirtschaft stark gefragt. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter Controlling? Der Begriff „Controlling“ ist vom englischen „to control“ abgeleitet und bedeutet etwas kontrollieren oder steuern. Und genau das ist auch die Hauptaufgabe des Controllings, welches wichtige Informationen zur Planung, Steuerung und Kontrolle eines Unternehmens liefert.

Dabei unterscheidet man zwei verschiedene Arten des Controllings:

  1. Das operative Controlling: Dieses umfasst die kurz- bis mittelfristige Planung, Steuerung und Kontrolle vor allem innerbetrieblicher Vorgänge. Zielgrößen sind hier vor allem Liquidität und Umsatz. Als Instrumente kommen dabei zum Beispiel Kostenrechnung, Kennzahlen, Soll-Ist-Vergleiche oder Break-Even-Analyse zum Einsatz.
  2. Das strategische Controlling: Dieses umfasst die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Vorgänge, welcher die längerfristige  Ausrichtung (über 5 Jahre) des gesamten Unternehmens betreffen. Dabei geht es zum Beispiel um die Stabilität eines Unternehmens am Markt, das Gewinnen weiterer Marktanteile oder die Erschließung neuer Segmente. Instrumente hierfür sind beispielsweise die Konkurrenzanalyse, Produktlebenszyklus-Analyse oder Target Costing (Zielkostenrechnung).

 

Das Controlling bündelt dabei Informationen aus den einzelnen Abteilungen und Märkten, analysiert sie und bereitet sie in einer übersichtlichen Art und Weise für das Management auf. Das Management ist dadurch in der Lage, die richtigen betriebswirtschaftlichen Ziele festzusetzen. Weiß ein Abteilungsleiter zum Beispoiel frühzeitig über seine Kennzahlen und gegebenenfalls Abweichungen Bescheid, kann er auch rechtzeitig handeln.

Grundlage einer jeden Controlling-Tätigkeit ist dabei das Rechnungswesen. Mithilfe verschiedenster Instrumente und Methoden werden die Daten und Zahlen ausgewertet und interpretiert, was einen weitreichenden Überblick über die Unternehmenssituation ermöglicht.

Unsere Seminare vermitteln Ihnen ein fundiertes Fachwissen zum Controlling, welches weit über die reine Theorie hinausgeht. Praxisnahe Dozenten zeigen Ihnen, wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und die Konsequenzen Ihrer eigenen Entscheidungen im Unternehmen absehen.

In unserem Seminar „Logistik - Lean & Smart“ mit Dozent Herrn Peter Britz erhalten Sie z.B. das Rüstzeug, mit geeigneten Kennzahlen Ihre Prozesse und Funktionen in Lager und Logistik zielgerichtet zu steuern. Wie ein effektives Controlling-System aufgebaut wird, das zeigt Ihnen dagegen unsere Dozentin Frau Willsch-Glöß.

Lernen Sie mit uns, richtig zu planen, zu steuern und zu kontrollieren!

 

 

Unsere Weiterbildungen zum Thema "Controlling"

3 Termine ab 10.02.2021

Aufbau eines effektiven Controlling-Systems

Controlling ist ein wichtiges Instrument zur Planung, Kontrolle und Steuerung eines Unternehmens. Dabei werden alle finanziellen Vorgänge im Unternehmen überwacht und analysiert, um die Unternehmensführung bei strategischen und operativen Entscheidungen zu unterstützen. Erfahren Sie in diesem…
Teil einer Seminarreihe
2 Termine ab 25.02.2021
RESTPLÄTZE

Betriebswirtschaft/Controlling - in der Praxis

Komplexe Zusammenhänge betriebswirtschaftlich zu bewerten, wird in der aktuellen Datenflut immer wichtiger. Unternehmer und Führungskräfte benötigen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für unternehmensstrategische Entscheidungen und Unternehmensplanungen.Praxisorientierte Kennzahlensysteme…
Arbeitskreis
2 Termine ab 18.03.2021

Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre - 5 Module

In unserer 5-teiligen praxisnahen Seminarreihe beleuchten wir die wichtigsten kaufmännischen Themengebiete, die ein Kaufmann/eine Kauffrau im Geschäftsalltag benötigt. Sie lernen Bilanzen richtig zu lesen, Aufträge sicher zu kalkulieren, Deckungsbeiträge zu berechnen und ein effektives…
Seminarreihe
2 Termine ab 13.04.2021

Bilanzen richtig lesen! Das ABC der Bilanzanalyse

Die Bilanz ist das Ergebnis des betrieblichen Rechnungswesens und spiegelt zusammen mit den übrigen Bestandteilen des Jahresabschlusses die aktuelle Vermögens-Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens wider. Sie verrät viel darüber, wie es einem Unternehmen gerade wirtschaftlich geht und wie die…
Teil einer Seminarreihe
2 Termine ab 28.04.2021
NEU

Finanzierungsmöglichkeiten - alternative Lösungen für KMU

Schon lange wird die Unternehmensfinanzierung nicht mehr ausschließlich über Banken abgewickelt. Vor allem für Start-ups oder Unternehmen, die sich strategisch neu ausrichten wollen, ist die klassische Kreditfinanzierung keine Option mehr. Denn Banken und Kreditinstitute setzen eher auf Sicherheit…
2 Termine ab 28.04.2021
NEU

Grundlagen der Finanzbuchhaltung und Bilanzierung

Die Finanzbuchhaltung liefert alle erforderlichen Zahlenwerte, um Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens zu erstellen und ermöglicht damit die Beurteilung der eigenen Liquiditäts-, Finanz- und Ertragssituation. Die ordnungsgemäße und fehlerfreie Erfassung der Geschäftsvorfälle in…
Teil einer Seminarreihe
2 Termine ab 30.04.2021
NEU

Logistik-Controlling im Tendermanagement

Verlader schreiben heute nahezu alle logistischen Aufgaben aus, ehe sie Aufträge vergeben. Ausschreibungen sind eine Variante, Logistikdienstleister zur Angebotseinreichung aufzufordern. Sie sollten daher alle Anforderungen des Unternehmens an den potenziellen Dienstleister beinhalten. Aus Sicht der…
2 Termine ab 03.05.2021

Messbare Einsparungen im Einkauf - Nutzen Sie Ihr Potenzial!

Kostensenkung gegenüber einer Vorperiode (= Einsparung) und der Vermeidung von Kosten zusammen. Durch reine Kostenvermeidung zum Beispiel durch "Preisdrückerei" bei Lieferanten erreichen Sie Einsparziele jedoch oft nicht. Mehr noch, Lieferanten sind auf diese Vorgehensweise von Einkäufern bestens…
2 Termine ab 04.05.2021

Sichere Auftragskalkulation für kleine und mittlere Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen haben oft nur eine geringe Kapitaldecke. Gelegentliche Fehler in der Auftragskalkulation wirken sich daher besonders existenzbedrohend aus. Vorbeugen kann man mit einer verlässlichen und exakten Kosten- und Leistungsrechnung, doch dafür fehlt oft das Personal. Deshalb…
1 Termin am 05.05.2021

Liquiditätsmanagement

Welche Maßnahmen gibt es zur Steuerung und Verbesserung der Liquidität? Welche Risiken können Sie mit Hilfe von Liquiditätskennzahlen frühzeitig erkennen? Wie ermitteln Sie den Liquiditätsbedarf zuverlässig? Im Rahmen einer systematischen Finanzplanung vermeiden Sie Liquiditätsengpässe und erkennen…

Strategie neu ausrichten!

Wir verstehen Sanierung als ganzheitliche Aufgabe, welche die strategische Neuausrichtung, die operative Verbesserung sowie die finanzielle Gesundung des Unternehmens umfasst. Sie erfahren Handlungssicherheit in Ihrer täglichen Praxis als Sanierungs- und Restrukturierungsberater.

Weiterlesen

Praxisreihe Betriebswirtschaft & Controlling

Komplexe Zusammenhänge betriebswirtschaftlich zu bewerten, wird in der aktuellen Datenflut immer wichtiger. Unternehmer und Führungskräfte benötigen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für unternehmensstrategische Entscheidungen und Unternehmensplanungen. In unserer Praxisreihe Betriebswirtschaft / Controlling vermitteln wir Ihnen in 6 Modulen wichtige Instrumente für Ihre tägliche Berufspraxis.

Jetzt anmelden!

Digitalisierung im Rechnungswesen

Auch vor dem Rechnungswesen macht die Digitalisierung und Automatisierung von Arbeitsschritten nicht halt. Durch aktuellste Entwicklungen im Bereich der Software und IT können eine Vielzahl an operativen Aufgaben im Rechnungswesen digitalisiert und Prozesse automatisiert durchgeführt werden. In unserem Seminar "Digitalisierung im rechnungswesen" erfahren Sie, wie die Digitalisierung das Rechnungswesen nachhaltig beeinflusst und wie Sie sich und Ihr Rechnungswesen zukunftsfähig ausrichten.

Jetzt anmelden!