ABGESAGT

Reflexion und Entwicklung von Geschäftsmodellen für KMU

Ideenfindung und Prototyp-Entwicklung

Termine/Standorte:

Kosten:

780,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

2 Tage

Kennnummer:

67-2818

Verfügbarkeit:

keine Plätze verfügbar

Thema

Veränderte Märkte und Kundenbedarfe, Krisenzeiten, Digitalisierung..., ganz zu schweigen von dem inneren Antrieb, etwas zu gestalten und zu verändern, es gibt viele Anlässe, das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Die meisten Unternehmen kennen zwar ihre finanzielle Lage, haben aber kein klares Bild zur Nachhaltigkeit ihrer Geschäftsmodelle. Neben Wissen zu Märkten, Schlüsseltrends und Kundenbedürfnissen ist ein starkes Bewusstsein für das eigene Geschäftsmodell erfolgsentscheidend.

Im Fokus des Workshops steht die Vorgehensweise für das Visualisieren (Reflexion) eines bestehenden Geschäftsmodells, die Ideenfindung und die Entwicklung eines Prototyps für ein Geschäftsmodell. Dies geschieht auf der Grundlage von selbstgewählten Beispielen (in der Regel das Geschäftsmodell des eigenen Unternehmens).

Als praktische Handlungshilfe arbeiten wir im Workshop mit dem RKW-Digitalisierungs-Cockpit, welches Sie auch perspektivisch in Ihrer Arbeit als Orientierungs- und Inspirationstool nutzen können.

  • Reflexion und Entwicklung von Geschäftsmodellen für KMU - (2 Tage)
Diese Weiterbildung zum Thema Digitalisierung beinhaltet:

  • Workshop - 1. Tag
    • Überblick über das RKW-Digitalisierungs-Cockpit
    • Interpretation von Geschäftsmodellen im Kontext des strategischen Managements
    • Nutzen des Geschäftsmodellansatzes für die Betriebsführung
    • Elemente von Geschäftsmodellen
    • Phasen für die Veränderung von Geschäftsmodellen im Unternehmen
    • Reflexion von Geschäftsmodellen
    • Kausalzusammenhänge im aktuellen Geschäftsmodell
    • Veränderungstreiber im Umfeld von Geschäftsmodellen

  • Workshop - 2. Tag
    • Entwicklung von Geschäftsmodellen
    • Erstellen eines Prototyps für ein zukünftiges Geschäftsmodell
  • Sie verstehen betriebliche Zusammenhänge auf der Grundlage von Geschäftsmodellen,
  • Sie kennen den Nutzen von Geschäftsmodellen im Kontext des strategischen Managements,
  • Sie verstehen die Funktionsweise des eigenen Geschäftsmodells.
  • Sie identifizieren Reibungspunkte und Optimierungspotentiale innerhalb des Geschäftsmodells des eigenen Unternehmens,
  • Sie analysieren das Geschäftsmodell-Umfeld.
  • Sie generieren Ideen für die Geschäftsmodellentwicklung.

    >>>Das Arbeitsmaterial vom RKW-Digitalisierungs-Cockpit ist in der Teilnahmegebühr bereits enthalten.<<<
Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte in Unternehmen
Interaktiver Einstieg in den Workshop, Impulsvortrag, Einzel- und ggf. Partner-/Gruppenarbeit, Präsentation und Feedback, Gruppendiskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte ein Laptop/Tablet mitbringen.

Dozenten

Franken, Dr. Oliver

Dr. phil., Master of Arts, Berater, Dozent

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 01.11.2021
NEU TERMINIERT

Qualitätsmanagementbeauftragter (QM-Beauftragter/QMB) - ISO 9001:2015 umsetzen

Da die Kompetenzen des Qualitätsmanagementbeauftragten (QM-Beauftragter/QMB) oder Qualitätsbeauftragten (QB) weiterhin ein große Rolle spielen, werden die meisten Unternehmen das Modell des QMB als Wissensträger und Koordinator für das Qualitätsmanagement beibehalten. Notwendig ist dies vor allem,…
3 Termine ab 01.11.2021
NEU TERMINIERT

Von der Innovation zum Projekterfolg

In diesem Seminar erhalten Sie die Werkzeuge und das Wissen, um Innovationen zu fördern und erfolgreich umzusetzen. Ziel ist es, Projekte, Ideen und Unternehmenskultur von der Innovationsfindung über die richtige Wahl der Projektmanagement-Methode erfolgreich auf den Markt zu bringen. Das…
3 Termine ab 02.11.2021
RESTPLÄTZE

Rechtssicher als GmbH-Geschäftsführer agieren

An Sie als Geschäftsführer einer GmbH werden besondere Anforderungen gestellt. Durch Ihre Rechte sind Sie besonderen persönlichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Zudem geht die Rechtsprechung dazu über, Versäumnisse oder rechtliche Fehler von GmbH-Geschäftsführern deutlich stärker als bisher zu…
6 Termine ab 03.11.2021
RESTPLÄTZE

Mitarbeiterführung für Führungskräftenachwuchs

Führen heißt Gestalten von Beziehungen. Nehmen Sie eine neue Rolle als Führungskraft an, ändern sich zwangsläufig auch Ihre Beziehungen sowohl zu den ehemaligen Kollegen wie auch Ihrem Vorgesetzten. Aus Ihrer neuen Perspektive ergeben sich eine Fülle von Fragen, zum Beispiel: Wie will ich führen?…
Arbeitskreis
(4.6)