AUSGEBUCHT

Praktische Führungspsychologie - Modul 1/4 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Thema

Wenn Sie plötzlich vom Kollegen zum Vorgesetzten werden, gibt es vieles zu beachten. Führungsverantwortung zu übernehmen erfordert neue Verhaltensweisen und beinhaltet viele anspruchsvolle Herausforderungen. Als frischgebackene Führungskraft müssen Sie sich einerseits selbst in Ihrer neuen Rolle zurechtfinden, andererseits auch Ihr Verhältnis zu den bisherigen Kollegen neu definieren. Dieses Seminar zeigt Ihnen Hintergründe und Wege konsequenten UND respektvollen Vorgehens auf und nimmt auch Stolpersteine des Führungsalltags unter die Lupe. So gelingt es Ihnen, den Rollenwechsel und Ihre ersten Führungsaufgaben erfolgreich zu meistern.

"Praktische Führungspsychologie" besteht aus 4 Modulen, welche aufeinander aufbauen und Sie auf die Herausforderungen als Führungskraft vorbereiten. Die Module sind einzeln buchbar. Wir empfehlen die Teilnahme an allen Modulen.

  • Praktische Führungspsychologie - Modul 1/4 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten (67-2398-00)
  • Welches Führungsverhalten erwächst aus meinem Führungsverständnis?
  • Wie die Abgrenzung gegenüber bisherigen Kollegen gelingt
  • Erwartungen und Akzeptanz von Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • Motivation schaffen oder Demotivation vermeiden?
  • Unbequeme Entscheidungen treffen und vertreten
  • Delegation als Führungsmittel konsequent einsetzen
  • Rückdelegation vermeiden
  • Das Verhältnis zwischen Mitarbeiterorientierung und Aufgabenorientierung
  • Situatives Führen: in unterschiedlichen Führungssituationen den geeigneten Führungsstil anwenden
  • Ältere Mitarbeiter - (k)ein Problem
  • Kritik äußern, die den Mitarbeiter weiterbringt - das motivierende Kritikgespräch
  • Wie Sie gemeinsame Ziele sicher erreichen (und woran es oft scheitert)
  • Sie bereiten sich gezielt auf Ihre neue Rolle als Führungskraft vor.
  • Sie erlangen die nötige Sicherheit im Umgang mit Führungsverantwortung.
  • Sie meistern Stolpersteine und schwierige Situationen im Führungsalltag.
  • Sie können grundlegende psychologische Konzepte zur Beeinflussung des Verhaltens von Menschen in Organisationen zielführend einsetzen.
Führungskräfte, die neu eine Führungsaufgabe übernommen haben und Mitarbeiter, die sich für eine Führungsaufgabe interessieren
Fragen zum Einstieg, moderierte Diskussion, Trainer-Input, Gruppenübungen, Selbsttest, Feedback und Feedforward, Arbeit an Fallbeispielen
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte beachten Sie: 2. Tag: 08.00 - 16.00 Uhr

Dozenten

Klett, Reyk-Peter

Dipl.-Psychologe, Coach, Buchautor, NLP-Master, Präventologe

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

2 Termine ab 04.02.2021
RESTPLÄTZE

Kundenorientierung für Techniker und Monteure

Als Techniker oder Monteur im Kundendienst sind Sie direkter Ansprechpartner Ihrer Kunden. Für diese ist ein überzeugender Service und lösungsorientierte Beratung ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung. Mit Ihrem Auftreten, Ihrem Verhalten und Ihrer Gesprächsführung nehmen Sie Einfluss auf…
2 Termine ab 12.02.2021

Nachfassen und Verhandeln von Angeboten

Sie kennen das: eine Vielzahl aufwendig aufbereiteter Angebote senden Sie als Anhang an potenzielle und bestehende Kunden. Dass die Kunden von sich aus auf die Idee kommen, Sie zurückzurufen, bleibt aus. Dem proaktiven Nachfassen des Angebots kommt eine elementare Bedeutung zu. Der richtige…
Online-Schulung 2 Termine ab 26.02.2021
ONLINE-SCHULUNG

Top-Zufriedenheit durch exzellente Dienstleistung und Kundenorientierung

Für viele Unternehmen hat die Zufriedenheit ihrer Kunden höchste Priorität. Um Kunden langfristig zu überzeugen, kommt es aber nicht nur auf eine hohe Qualität der Produkte an, sondern auch auf eine herausragende Service- und Kundenorientierung. Im Angesicht steigender Wettbewerbsintensität,…
Web-Learning
4 Termine ab 09.03.2021

"Sie mich auch!" Konflikte verstehen und konstruktiv lösen

"Der Ursprung aller Konflikte zwischen mir und meinen Mitmenschen ist, dass ich nicht sage, was ich meine, und dass ich nicht tue, was ich sage." (Martin Buber)

Reden Sie noch oder kommunizieren Sie schon? Viele Gespräche erinnern eher an einen Duolog als einen Dialog. Jeder redet in seine…

Kundenrezensionen

(anonym) - 02.09.2019

(anonym) - 02.09.2019

Romy Klopfer - 02.09.2019

kleine Gruppe, lebendige Stimmung

(anonym) - 02.09.2019

Änderung der Sichtweise

(anonym) - 02.09.2019

(anonym) - 02.09.2019

(anonym) - 02.09.2019

(anonym) - 04.11.2019

(anonym) - 04.11.2019

Inhalt und Aufbau sehr gut; Das Seminar würde ich weiterempfehlen . Der Referent ist top.

(anonym) - 04.11.2019

(anonym) - 04.11.2019

Andre Emler - 04.11.2019

Franziska Jank - 04.11.2019

Das Seminar ist sehr umfangreich, Fragen wurden umfangreich beantwortet. Das Seminar hat mir geholfen, ich kann es weiterempfehlen.

Marcel Wagner - 04.11.2019

Der Dozent hat alles gut erklärt und es war informativ.

(anonym) - 04.11.2019

(anonym) - 04.11.2019

Andreas Aspeleiter - 04.11.2019

Hohe Praxisnähe, besonders die Psychologie des Menschen. Das Seminar ist empfehlenswert

(anonym) - 04.11.2019

(anonym) - 04.11.2019

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 06.12.2019

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) - 14.01.2020

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -