NEU

Grundlagen-Know-how IT-Sicherheit

Einführung in die Standards der Informationssicherheit und die Rolle des IT-Sicherheitsbeauftragten

Termine/Standorte:

Kosten:

350,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2786

Produkthinweis:

Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Aufgrund der Durchdigitalisierung der Wirtschaft wird IT-Sicherheit immer wichtiger. Ziel des Trainings ist es, Sie mit den Grundlagen dieses sich schnell wandelnden Gebietes vertraut zu machen und Ihnen entsprechendes Know-How zu vermitteln.

  • Grundlagen-Know-how IT-Sicherheit (67-2786-00)
Diese Weiterbildung zum Thema IT beinhaltet:

  • Bedeutung der Informationssicherheit
  • Entwicklung und Begriffe der Informationssicherheit
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Organisation und IT-Sicherheit
  • Anwendung und Nutzen aktueller Standards: ISO 27001, der modernisierte IT-Grundschutz, ITIL und Cobit
  • Aufgaben, Pflichten und Rollen des IT-Sicherheitsbeauftragten
  • IT-Sicherheit, Datenschutz und Qualitätsmanagement - Prozesse zusammenfassen
  • Einführung in Methoden der Risikoanalyse
  • Zielführende Sicherheitskonzepte erarbeiten
  • Notfallplan und Incident Management
  • Aktuelle Themen wie: Schutz von Schadsoftware, Backups und Recovery, Auffinden und minimieren technischer Schwachstellen, Auslagerung von Prozessen in die Cloud, Remote-Arbeitsplätze usw.
  • Self-Assessment und Audits in der IT-Sicherheit
  • Sie lernen das komplette Fachvokabular der IT-Sicherheit kennen und sind anschließend in der Lage, die kritischen Informationen Ihres Unternehmens zu schützen. Dies betrifft insbesondere Kenntnisse über den Aufbau und Nutzen aktueller Standards wie ISO 27001, den modernisierten BSI-Grundschutz, ITIL und Cobit.
  • Sie lernen die Rolle des IT-Sicherheitsbeauftragten kennen und erlangen das Know-How für den Aufbau eines organisationsspezifischen Informationssicherheitskonzeptes.
  • Sie sind in der Lage, die Umsetzung eines IT-Sicherheitskonzeptes zu initiieren, zu entwickeln, zu lenken und umzusetzen, die Sicherheitsprozesse zu dokumentieren und das Sicherheitskonzept im Nachgang aufrechtzuerhalten und ständig zu verbessern.
Geschäftsführer, Führungskräfte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Qualitätsmanager, Datenschutzbeauftragte
Vortrag, Fallbeispiele aus der Praxis, Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Siegemund, Andreas

Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

4 Termine ab 06.10.2020
RESTPLÄTZE

Grundlagen der Kommunikation

Ob im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Kunden, Lieferanten: Gute Kommunikationsfähigkeiten unterstützen die fachliche Kompetenz und stärken den persönlichen Erfolg. Entscheidend ist dabei sowohl die richtige Einstellung als auch der bewusste Einsatz der passenden Instrumente der Gesprächsführung.…
5 Termine ab 06.10.2020
NEU TERMINIERT

Der verärgerte Kunde

Zufriedene Kunden sind das A und O für jedes Unternehmen. Doch trotz aller Anstrengungen kommt es immer wieder zu Beschwerden und Reklamationen. Hier gilt es geschickt, professionell und kundenorientiert zu reagieren. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Konfliktsituationen entschärfen;…
4 Termine ab 08.10.2020
NEU TERMINIERT

Besprechungen: Zeitkiller oder Erfolgsfaktor?

Besprechungen sind ein häufig unterschätzter Kosten- und Erfolgsfaktor in Unternehmen. Zu den klassischen Mängeln zählen eine mangelnde Vor- und Nachbereitung sowie ausufernde Diskussionen. Zur Qualitäts- und Kostensicherung ist es deshalb wichtig, dass Leistungsträger in der Lage sind, sowohl…
3 Termine ab 15.10.2020
NEU TERMINIERT

Ihr Lächeln kann man hören & sehen!

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. In den ersten Sekunden entscheiden wir unbewusst, ob wir jemanden mögen oder nicht. Die Mitarbeiter am Empfang sind die ersten Repräsentanten für Kunden und Besucher und am Telefon die Stimme des Unternehmens. Worauf achtet der Kunde beim…