NEU TERMINIERT

Vom Auszubildenden zum Kollegen - Einstieg und Rollenwechsel

Termine/Standorte:

Kosten:

320.00 EUR zzgl. 16% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

22-1721

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Geschafft! Sie haben Ihre Ausbildung erfolgreich absolviert. Steht eine Übernahme ins Haus, gibt es gleich doppelt Grund zum Feiern. Doch der Start ins eigentliche Berufsleben hält so manche "Fettnäpfchen" bereit. Denn der neue Arbeitsplatz ist mit Verantwortung, Vertrauensvorschuss und vielen sozialen Herausforderungen verbunden. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie sich in der neuen Rolle als junger Mitarbeiter gut zurechtfinden und sich vom ersten Tag an professionell einbringen. Wir bieten Ihnen eine geeignete Unterstützung und "Starthilfe" und helfen Ihnen, den Entwicklungsprozess vom Azubi zum Kollegen aktiv und erfolgreich zu gestalten.

  • Vom Auszubildenden zum Kollegen - Einstieg und Rollenwechsel
  • Wechsel der Rahmenbedingungen erfassen
  • Persönliche Entwicklungsnotwendigkeiten reflektieren
  • Einstieg sicher gestalten bzw. Klarheit schaffen
  • Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten der veränderten Situation entsprechend adäquat gestalten

    >>> Die Inhalte erfüllen Sie mit Leben, indem Sie in dem Seminar Unterstützung erfahren:
  • Wie Rollenanforderungen ermittelt und erfahrbar gemacht werden
  • Faktoren der Rahmenbedingungen erkennen und nutzbar machen
  • Eigene Potenziale und die für den individuellen Entwicklungsbedarf relevanten Handlungskompetenzen reflektieren
  • Transformation durch Empathie und Klarheit erfolgreich gestalten
  • Professionelle Umgangsformen im beruflichen Kontakt mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzte reflektieren und trainieren
  • Jung und unkonventionell - lernen im Denken und Handeln - Verantwortungsbewusstsein und Respekt zu verbinden
  • Sie analysieren die unmittelbaren Umgebungsfaktoren Ihres Unternehmens, welche auf Ihre neue Rolle als junger Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Einfluss haben.
  • Sie kennen und reflektieren klassische "Fettnäpfchen" für Neue und erfahren, wie Sie sich angemessen verhalten.
  • Sie erhalten wertvolle Impulse und konkrete Tipps, wie Sie mit den Erwartungen alter und neuer Kollegen an Ihre Leistungen nach dem Rollenwechsel professionell umgehen.
  • Sie erfahren, wie Sie sich als wertvolles neues Teammitglied in kürzester Zeit Anerkennung verschaffen.
Auszubildende und junge Mitarbeiter/-innen
Selbstreflexion im Kontext des unmittelbaren beruflichen Umfelds der Teilnehmenden, Trainerinput, Analyse und wertschätzendes Feedback, Kleingruppenarbeit
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Steinborn-Henke, Tom

M.A., Kommunikationsberater & -trainer, Geschäftsführender Gesellschafter werdstark kompetenz - werkstatt

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

6 Termine ab 07.06.2022
NEU TERMINIERT

Praktische Führungspsychologie - Modul 5/5 - Starke Führung - starke Mitarbeiter - starke Ergebnisse

Manche Führungskräfte jagen den ganzen Tag zackig Zahlen und Zielen hinterher. Doch woher beziehen Sie Ihre FührungsKRAFT und Ihre tägliche Motivation? Wie steht es um Ihre mentale Verfassung, Ihre emotionale Balance und Ihre Psychohygiene? Laut einer XING-Studie sagen 73 Prozent der befragten…
Exklusiv-Seminar
(4.7)
4 Termine ab 14.06.2022
NEU

Babyboomer trifft auf Generation Z

Gegenwärtig arbeiten in den meisten Unternehmen vier unterschiedliche Generationen zusammen - von den Babyboomern bis zur Generation Z. Da liegen nicht nur vierzig Jahre dazwischen, sondern es treffen auch sehr unterschiedliche Lebensentwürfe, Ziele und Einstellungen aufeinander. Die Folgen sind…
3 Termine ab 17.06.2022

Stressbelastungen konsequent begegnen

Beschleunigte Arbeitsprozesse mit ihren Herausforderungen wie Zunahme von Komplexität, Entgrenzung der Arbeit, Digitalisierung, Zeitdruck, Wegbrechen von Routinen (und Sicherheit) und steigender Vernetzung erfordern innere Stärke und Widerstandskraft. Diese lernen wir nicht in der Schule. In unserer…
1 Termin am 30.06.2022
NEU

Schlagfertigkeit für Führungskräfte (m/w/d)

Wer als Führungskraft mit Menschen zu tun hat, kann schnell in herausfordernde Gesprächssituationen kommen, die zu Konflikten führen. Hier gilt es, ebenso schnell wie angemessen zu reagieren. Ob in Feedback- und Kritikgesprächen oder auch in schwierigen Verhandlungssituationen, oft ist eine adäquate…