NEU

Runter mit den Beständen!

Einflüsse und Fallstricke kennen, Bestände nachhaltig reduzieren

Termine/Standorte:

Kosten:

ca. 180 min für 199.00 EUR zzgl. 16% MwSt.

Veranstaltungsort:

Online-Schulung

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

41-0016

Produkthinweis:

Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

In dieser ca. 3-stündigen Online-Schulung wird die Konzentration auf eine der wichtigen Essenzen aus dem Intensivseminar über Bestandsmanagement, den diversen Möglichkeiten zur Reduzierung von Beständen, gelegt. Mit vielen Praxisbeispielen, der Erläuterung von Vor- und Nachteilen sowie wertvollen Hinweisen für Vertragsverhandlungen mit Lieferanten werden relativ gängige Maßnahmen wie z.B. Konsignationslager und Just-in-time, aber auch "exotischere" und nicht minder effiziente Möglichkeiten aufgezeigt, mit denen sich Bestände minimieren und i.d.R. Liquidität erhöhen lassen.Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Zusammenarbeit mit Lieferanten sondern auch auf den vielfältigen Möglichkeiten innerhalb des eigenen Unternehmens, teils erhebliche Optimierungspotenziale zu heben.Fragen und Diskussionsbeiträge der Teilnehmer sind ausdrücklich erwünscht!

  • Runter mit den Beständen! (41-0016-00)
  • Welche Bestände priorisiert behandelt werden sollten- und welche nicht
  • Höchst effizient: Schwachstellen im eigenen Unternehmen optimieren
  • Konsignationslager, Just-in-time & Co.
  • VMI und Kopflager
  • Wichtige Vertragspunkte, an die bei Verhandlungen mit Lieferanten gedacht werden könnte
  • Diese Online-Schulung zeigt Einkäufern und anderen Entscheidern, wie sie in vielen Fällen praxisnah ihre Bestände minimieren können - natürlich ohne die Versorgungssicherheit zu gefährden!
  • Wichtige Hinweise für Vertragsverhandlungen und Anregungen für Optimierungsmöglichkeiten innerhalb des eigenen Unternehmens runden die Online-Schulung ab.
EinkäuferInnen mit strategischen Aufgaben, Disponenten und Mitarbeitern aus Produktionssteuerung, Controlling und Produktion mit direkter oder indirekter Bestandsveranwortung
Online-Schulung (1 x ca. 180 min incl. Pausen). Fragen und Erfahrungen seitens der Teilnehmer sind erwünscht!
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Simon, Jürgen

Diplom-Wirtschaftsingenieur, Dozent, Einkaufstrainer

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

1 Termin am 29.09.2022
RESTPLÄTZE

Recht für Ein- und Verkäufer

Die Grundlagen der Vertragsgestaltung sind Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Die Verträge zu Lieferanten, Kunden und Partnern ergeben für Sie gesetzbindende Rechte und Pflichten. Daher ist der sichere Umgang in der Verwaltung von Ansprüchen und Gegenansprüchen, die…
1 Termin am 05.10.2022
NEU TERMINIERT

Internationales Vertragsrecht für Nicht-Juristen

Rechtsfragen spielen im Unternehmensalltag eine wesentliche Rolle. Wer hier über solides Grundlagenwissen verfügt, kann juristische Fallstricke vermeiden, auch ohne vor jedem Vertragsabschluss unbedingt eine interne oder externe Rechtsberatung einholen zu müssen.

In diesem Seminar konzentrieren wir…
1 Termin am 12.10.2022
RESTPLÄTZE

Schwierige Verhandlungen erfolgreich führen

Im Einkauf liegt ein hohes Gewinnpotenzial, daher ist das Verhandlungsgeschick des Einkäufers von zentraler Bedeutung. Nach der Lieferantenanfrage reduziert sich oft die Verhandlung auf zwei Lieferanten und nach der Beauftragung eines Werkzeugs gibt es nur noch einen Lieferanten. Somit ist die…
1 Termin am 08.11.2022

Rahmenverträge im Einkauf

Rahmenverträge mit Lieferanten spielen in der Einkaufstätigkeit eine wichtige Rolle. Sie sollen stabile Preise und Liefersicherheit über einen bestimmten Zeitraum gewährleisten und erforderlichen Verwaltungsaufwand auf ein Minimum beschränken. Doch wie können diese Ziele umgesetzt werden? Häufig ist…