Praxiswissen VOB/B für Bau-und Projektleiter

4.4

Kosten:

320.00 € zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

22-1600

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Als Bau- und Projektleiter stehen sie tagtäglich vor großen Herausforderungen und müssen bei der Durchführung von Bauvorhaben eine Vielzahl von Konflikten bewältigen. Hierzu benötigen Sie nicht nur technische und baubetriebliche, sondern auch juristische Kenntnisse. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie rechtssicher und erfolgreich am Bau agieren.

  • Praxiswissen VOB/B für Bau-und Projektleiter
  • Vertragsabschluss
    • Verhandlungsprotokoll
    • Ausführungsunterlagen
    • Auslegung und Rangfolge
  • Die Aufgaben der Bauleiter bei der Qualitätskontrolle
    • Erfolgshaftung und Mängelverantwortung
    • Versteckte Mängel
    • Neue Rechtsprechung zu Prüfungs- und Hinweispflichten
    • Mängelansprüche vor und nach der Abnahme
  • Die Terminkontrolle durch den Bauleiter
    • Bauzeitenplan und Vertragsfristen
    • Behinderung und Unterbrechung der Ausführung
    • Ansprüche auf Fristverlängerung und Mehrvergütung bei Behinderungen
    • Vertragsstrafe
  • Aufgaben der Bauleiter bei der Abnahme
    • Bedeutung der Abnahme
    • Abnahmeformen
    • Vollmacht des Bauleiters
    • Abnahmeprotokoll
  • Das Nachtragsmanagement des Bauleiters
    • Abweichungen vom Vertrags-Soll
    • Nachträge bei Einheitspreis- und Pauschalpreisverträgen ( §§ 2 Abs. 3 VOB/B, § 2 Abs.5 VOB/B , § 2 Abs.6 VOB/B)
    • Stundenlohnarbeiten
    • § 2 Abs. 8 VOB/B, Leistungen ohne Auftrag
    • Taktik für die erfolgreiche Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen
  • Die Aufgaben der Bauleiter bei Abrechnung und Zahlung
    • Aufmaß
    • Abschlagszahlung und Schlusszahlung( Prüffähigkeit )
    • Fristen
    • Sicherheiten
  • Schriftverkehr und Dokumentation
    • Bautagesberichte,
    • kaufmännisches Bestätigungsschreiben
    • Dokumentation
  • Sie lernen, wie Sie rechtssicher und erfolgreich am Bau agieren.
  • Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Aufgaben eines Bauleiters - vom Vertragsabschluss über die Qualitäts- und Terminkontrolle bis hin zur Abnahme, Abrechnung und Zahlung.
  • Sie erfahren, wie Sie Ansprüche erfolgreich abwehren und durchsetzen.
  • Sie meistern souverän den anfallenden Schriftverkehr und die Dokumentation.
Bauleiter, Bauüberwacher
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Schmidt, Christoph

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Dozent

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

5 Termine ab 11.07.2022
RESTPLÄTZE

Profiwissen für den Einkauf

Wer neu in den Einkauf kommt oder zu seinen bisherigen Funktionen auch an Beschaffungsprozessen beteiligt wird, muss sich mit einer Reihe von neuen Aufgaben vertraut machen. Ein professioneller Einkauf erlaubt die Erschließung umfangreicher Potenziale der Kostenreduzierung und arbeitet ständig an…
2 Termine ab 29.08.2022
DURCHFÜHRUNGSGARANTIE

Messbare Einsparungen im Einkauf - Nutzen Sie Ihr Potenzial!

Als Einkaufsleiter genießen Sie im Unternehmen ein hohes Ansehen, wenn Sie Ihre Erfolge mit Zahlen, Daten und Fakten belegen können. Ihr Einkaufserfolg setzt sich aus der Kostensenkung gegenüber einer Vorperiode (= Einsparung) und der Vermeidung von Kosten zusammen. Durch reine Kostenvermeidung zum…
4 Termine ab 31.08.2022

Vertragsgestaltung für Einkäufer

Lieferverträge sind ein wichtiger Bestandteil des einkäuferischen Alltags. Doch wann kommen Verträge überhaupt wirksam zustande? Und was müssen Sie bei widersprüchlichen AGB beachten? Dieses Seminar ist keine Rechtsberatung! Unser Dozent zeigt Ihnen an praxisnahen Beispielen, wie sie Fallstricke…
Online-Schulung 3 Termine ab 02.09.2022
NEU

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Am 1. Januar 2023 tritt das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft. Es fordert von Unternehmen die Einhaltung ökologischer und sozialer/menschenrechtlicher Mindeststandards entlang der Lieferkette, vor allem in Risiko-Beschaffungsmärkten. Neben den großen Unternehmen müssen…
Web-Seminar
Alle anzeigen

Kundenrezensionen

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -