NEU TERMINIERT

Optimale Arbeitsvorbereitung in Werkstatt und Produktion

Termine/Standorte:

Kosten:

1040.00 € zzgl. 16% MwSt.

Umfang:

4 Tage

Kennnummer:

70-0228

Produkthinweis:

Lehrgang

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Die Arbeitsvorbereitung spielt eine wichtige Rolle in der modernen Produktion. Ziel dabei ist es, die Kosten zu senken und Abläufe und Prozesse in Planung und Fertigung zu optimieren, um schnell und termingerecht auf Kundenwünsche zu reagieren. Moderne IT-Lösungen unterstützen dabei die Prozessorganisation. Erfahren Sie in diesem Lehrgang mehr über die Arbeitsvorbereitung als Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg.

  • Optimale Arbeitsvorbereitung in der Fertigung und Produktion
  • Optimale Arbeitsvorbereitung in der Fertigung und Produktion
    • 24.11.2020, 09:00 Uhr - 25.11.2020, 17:00 Uhr
    • Dozent(en): Feldmann, Lore
    • Achtung: abweichender Veranstaltungsort Hotel Residenz Alt Dresden
      Mobschatzer Straße 29
      01157 Dresden
      auf Google Maps anzeigen
Diese Weiterbildung zum Thema Arbeitsvorbereitung/Produktion beinhaltet:

  • Die Arbeitsvorbereitung in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens
  • Grundlagen der Arbeitsvorbereitung
  • Arbeitsplanung, Arbeitssteuerung, Rückmeldewesen und Controlling
  • Materialwirtschaft und Logistik im Kundentakt
  • Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeitsvergleiche
  • Fertigungsplanung und -steuerung nach Toyota - von der Werkstatt- zur Fließfertigung
  • Moderne Werkstattsteuerung und Organisation des Lean Managements
  • Ressourcen mit Potentialanalysen nach REFA, 5-S - Methode, intelligenter Instandhaltung (TPM),und Wertstromdesign ermitteln und nutzen
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den modernen Stand der Arbeitsorganisation.
  • Sie optimieren ihre Arbeitsvorbereitung anhand praxisnaher Beispiele und Musterlösungen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Lean Management organisieren.
  • Sie erarbeiten Zielstellungen für die Auswahl eines geeigneten PPS-Systems.
  • Sie ermitteln und nutzen Ressourcen mittels Wertstromdesign und weiterer Methoden.
  • Sie senken Ihre Kosten und steigern die Effizienz in der Produktion.
Unternehmer, technische Führungskräfte und Betriebsleiter, Arbeitsvorbereiter, Konstrukteure, Vertriebsmitarbeiter und Logistiker und IT - Spezialisten
Vortrag, Gruppenarbeit, Lehrgespräche, Beispielrechnungen und Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Dozenten

Feldmann, Lore

Dipl.-Ing., REFA-Lehrer, Dozent

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 2 Termine ab 16.04.2021
NEU TERMINIERT

Ladungsträgermanagement

In jedem Unternehmen finden zahlreiche logistische Prozesse statt. Ob Container, Boxen, Kästen oder Paletten - all das wird zum Transport von Gütern eingesetzt. Trotzdem wird das Paletten- und Ladungsträgermanagement oft recht stiefmütterlich behandelt. Dabei sind die Optimierungspotentiale enorm.…
Online-Schulung 1 Termin am 19.04.2021
NEU TERMINIERT

Professionelles Bestandsmanagement und Disposition

Wer sich mit Bestandsmanagement beschäftigt, geht einen steinigen Weg. Frei nach dem Motto: "Viele Köche verderben den Brei" muss berücksichtigt werden, dass viele Abteilungen eine teils erhebliche Mitverantwortung für die Bestandshöhe tragen. Eine der wichtigsten Aufgaben für ein erfolgreiches…
Web-Seminar
3 Termine ab 26.04.2021
NEU TERMINIERT

Rechte und Pflichten beim Wareneingang

Die optimale Gestaltung der Wareneingangsprozesse hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit eines Lagers. Abwicklungsfehler und organisatorische Mängel im Wareneingang führen zu empfindlichen Störungen im Betriebsablauf. Ein schlecht organisierter oder falsch geplanter Wareneingang…
2 Termine ab 30.04.2021
NEU

Logistik-Controlling im Tendermanagement

Verlader schreiben heute nahezu alle logistischen Aufgaben aus, ehe sie Aufträge vergeben. Ausschreibungen sind eine Variante, Logistikdienstleister zur Angebotseinreichung aufzufordern. Sie sollten daher alle Anforderungen des Unternehmens an den potenziellen Dienstleister beinhalten. Aus Sicht der…