NEU TERMINIERT

Die Mehrwertsteuerreform im EU-Binnenmarkt - "Quick Fixes"

Termine/Standorte:

Kosten:

220,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2668

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Am 1.1.2020 traten die sogenannten "Quick Fixes" (Sofortmaßnahmen) der neuen EU-Mehrwertsteuerreform in Kraft und brachten erhebliche Änderungen mit sich. Das betrifft Konsignationslager, Reihengeschäfte, Steuerbefreiungen für innergemeinschaftliche Lieferungen und Belegnachweise für den Grenzübertritt. Wir zeigen Ihnen, was Sie jetzt bei der Umsatzsteuer im EU-Binnenhandel beachten müssen!

  • Die Mehrwertsteuerreform im EU-Binnenmarkt - "Quick Fixes" (67-2667-00)
  • Änderungen beim Warenverkehr in der EU- worauf sich die Unternehmen einstellen müssen, um nicht die Steuerbefreiung für EU-Lieferungen zu gefährden
  • Neuerungen zu den Reihengeschäften nach § 3 Abs. 6a UstG - die korrekte Abwicklung ab 01.01.2020
  • Gesetzliche Neuerungen für innergem. Lieferungen- UST-IdNr und Zusammenfassende Meldung nach §§ 4 Nr. 1b, 6a UStG
  • Neuerungen beim Konsignationslager und Registerführung nach §§ 6b, 22f und g UStG
  • EU-einheitliche Belegnachweise § 17a UStDV, Art. 45a MwStVO
  • Sie lernen, wie Sie die neuen rechtlichen und organisatorischen Anforderungen im Bereich der innergemeinschaftlichen Lieferungen sicher umsetzen.
  • Sie reduzieren Steuerrisiken und vermeiden den Verlust von Steuerbefreiungen.
  • Sie erfahren, welche Gestaltungsmöglichkeiten durch die Neuregelungen zu den Reihengeschäften und Konsignationslagern bestehen und wickeln diese zutreffend ab.
Buchhalter, Steuerverantwortliche, Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Unternehmer und Berater
Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 03.11.2020
RESTPLÄTZE

INVENTUR - Planung, Organisation, Durchführung und Bewertung

Nach dem HGB und der Abgabenordnung (AO) ist jeder Kaufmann verpflichtet, eine Inventur zu erstellen. Die Bestandsaufnahme, Bewertung und Bilanzierung der Bestände und des Vorratsvermögens werden im Geschäftsalltag zunehmend komplexer. Eine effiziente Arbeitsweise und Kenntnisse zur Organisation,…
3 Termine ab 03.11.2020
RESTPLÄTZE

Lohnpfändung und Gehaltsabtretung

Die zunehmende Verschuldung privater Haushalte und damit vieler Arbeitnehmer hat große Auswirkungen auf die tägliche Arbeit. Für die Personalabteilung bedeutet die anwachsende Menge von Pfändungen, Abtretungen und Insolvenzverfahren immer höheren Aufwand. In diesem Zusammenhang entstehen viele…
1 Termin am 05.11.2020
NEU

Liquidität sichern in Krisenzeiten

Noch sind die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht vollständig absehbar. Für viele Unternehmen sind die Ausfälle bei Umsatz und Cashflow sowie die daraus resultierenden Liquiditäts- und Finanzierungsprobleme in der jetzigen Krise jedoch existenzbedrohend. Der Druck seitens der Kapitalgeber…
1 Termin am 10.11.2020

Motivierende Entgeltsysteme in Theorie und Praxis

Sucht Ihre Firma händeringend nach leistungsfähigen und gut ausgebildeten Fachkräften? Möchten Sie Ihre derzeitigen Mitarbeiter noch stärker an Ihr Unternehmen zu binden? Wenn ja, dann sollten Sie über die richtigen Vergütungssysteme nachdenken. Denn ein ansprechendes und attraktives Entgeltsystem…