Kontak-Foto

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Nach ihrem Studium zur Diplom- Wirtschaftsjuristin war Annett Willsch-Glöß lange Jahre als Lehrerin, Steuerberatungsassistentin und IHK-Dozentin tätig. Ab 2015 arbeitete sie für 4 Jahre bei einer Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Dresden. Ihre Beratungsschwerpunkte sind die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen für Kapital- und Personengesellschaften, Einzelunternehmen und Freiberuflern sowie Gemeinnützigkeit. Seit 2016 ist sie auch für RKWcampus im Einsatz und hält u.a. Seminare zu den Themen Reisekostenrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht und Lohnpfändung.

keine Bewertung

Beruflicher Werdegang und Qualifikation

  • Studienfach: Rechtswissenschaften
  • 2015-2019: Steuerberatungsassistentin
  • Lehrerin in verschiedenen Bildungseinrichtungen
  • IHK-Dozentin

Spezialgebiete und Referenzen

  • Erstellung von Steuererklärungen inkl. Beratung und Betreuung
  • Erstellung von Jahresabschlüssen und betrieblichen Steuererklärungen
  • Arbeitsrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung
  • 2018 - Kronospan GmbH LampertswaldeKronospan GmbHLampertswaldevonHerstellungvonHerstellung von Holzwerkstoffen (Herstellung von Holzwerkstoffen): Rechtssicher alsProkurist und GmbH Geschäftsführer agieren
  • 2017 - Tenneco Zwickau GmbH (Produktion): Arbeitsrecht für Betriebsräte
  • 2017 - Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH (Dienstleistung): BWL für dasSekretariat
  • 2017 - Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH (Forschung und Entwicklung): Vertragsrecht für Nichtjuristen
  • 2016 - FHR Anlagenbau GmbH (Maschinenbau): Rahmenverträge im Einkauf

Veranstaltungen des Dozenten

4 Termine ab 25.09.2019

Das aktuelle Reisekostenrecht

Das Reisekostenrecht wurde im Jahr 2014 umfassend reformiert. In den Folgejahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche Abrechnungspraxis.…
keine Bewertung
1 Termin am 01.10.2019

Reisekosten richtig abrechnen

Sie arbeiten nach dem reformierten Reisekostenrecht von 2014?. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche…
keine Bewertung
3 Termine ab 10.10.2019

Kompetente Assistenz - 7 Module

Entgegen dem Trend zur Spezialisierung wird von Ihnen als Assistent/-in ein hohes Maß an Flexibilität, Allgemeinwissen und unternehmerischem Weitblick gefordert. Ihre Aufgaben werden immer umfangreicher und komplexer. Sie entlasten Ihre/-n Vorgesetzte/-n entscheidend und verschaffen ihm/ihr mehr…
keine Bewertung
3 Termine ab 15.10.2019

Achtung Betriebsprüfung! Optimale Vorbereitung - sicheres Bestehen

Kein Unternehmer lässt sich gerne kontrollieren. Doch leere Kassen zwingen den Fiskus, in immer kürzeren Abständen zu prüfen. Und nahezu jede Außenprüfung führt zu einem sog. Mehrergebnis. Die von den Betriebsprüfungsdiensten jährlich erzielten Mehrergebnisse haben sich in den letzten 10 Jahren…
keine Bewertung