NEU TERMINIERT

Bestandskunden als Schlüssel zum Erfolg

Bestehende Kundenbeziehungen systematisch pflegen und ausbauen

Kosten:

440,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag + 1 Std. Auffrischung

Kennnummer:

22-2434

Verfügbarkeit:

keine Plätze verfügbar

Thema

Wenn sich der Kunde erst einmal für eine Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen entschieden hat, ist der Verkaufsprozess noch lange nicht vorbei, sondern geht gerade einmal in die nächste Runde. Schließlich liegt die weitaus größere Herausforderung darin, den Kunden langfristig von sich und seinen Produkten bzw. seiner Dienstleistung zu überzeugen. D.h. bei gleichbleibend hohen Qualitätsstandards bedarf es auch der notwendigen Kundennähe. Schließlich kaufen Menschen von Menschen, wodurch sich die Geschäftsbeziehung stufenweise ausbauen lässt. Aus strategischer Sicht lässt sich ein Neu-/ Bestandskundenumsatz auch viel leichter und schneller skalieren als ausschließlich auf die Gewinnung von Neukunden zu setzen.

In diesem Seminar erhalten Sie die notwenigen theoretischen und praktischen Impulse, um Bestandskunden langfristig an Ihr Unternehmen zu binden und gezielt auszubauen. Im Nachgang können Sie im Online-Auffrischungstraining Ihre Kenntnisse in 1 Stunde Remote-Session vertiefen.

  • Bestandskunden als Schlüssel zum Erfolg
  • Online-Auffrischungstraining 1h
Diese Weiterbildung zum Thema "Vertrieb und Bestandskundenmanagement" beinhaltet:

Klassifizierung Ihrer Neu-/ Bestandskunden in Abhängigkeit vom Gesamtergebnis (ABC-Analyse):

  • Status Quo: Wie viel vom Kuchen Ihres Kunden konnten Sie bereits für Ihr Geschäft gewinnen? (Ein aktueller C-Kunde hält nicht selten das Wachstumspotential zum B-Kunden bereit)
  • Weniger ist mehr: Spitze Zuweisung der Verantwortungsbereiche und somit proaktive Einflussnahme auf Ihre Besuchsplanung (Nur Kunden mit einem nachweislichen A-bzw. B-Potential gehören durch den Außendienst betreut / C-Kunden verbleiben ausschließlich im Vertriebsinnendienst)
  • Schneiden und Wachsen nach dem Pareto-Prinzip: Voller Fokus auf die 20% Ihrer Kunden, welche 80% des Gesamtumsatzes ausmachen
  • Upselling: Bringen Sie Ihrem Kunden die Wertigkeit Ihres gesamten Leistungsportfolios näher (Value-Based-Selling: Nutzen Sie das Basis-Vertrauen als Multiplikator)
  • Beschwerde-/ Konfliktmanagement als Kundenbindungsinstrument (Steigern Sie Ihre wahrgenommene Kompetenz durch lösungsorientierte Ansatzpunkte
  • Konstruktive Kundenkritik für Ihre Selbstreflexion: Stellen Sie die Zusammenarbeit zu Ihren Kunden immer wieder auf den Prüfstand
  • Sie sind in der Lage Ihre Bestandskunden exakt zu klassifizieren, sodass im Zuge derer Betreuung durch Ihren Innen- oder Außendienst eine spitze Zuordnung vorgenommen werden kann.
  • Sie beherrschen den priorisierten Ausbau von Bestandskunden für garantierten Mehrumsatz.
  • Sie können Ihre Bestandskunden durch die Implementierung von Zusatzleistungen noch stärker mit Ihrem Unternehmen verschmelzen.
  • Sie erkennen die Vorteile eines funktionierenden Beschwerde-/ Konfliktmanagements als effektivstes Kundenbindungsinstrument.

    >>>Das anschließende Vertiefungstraining (Remote-Session) ist inklusive. Dabei haben sie die Möglichkeit, die gewonnenen Learnings erneut aufzugreifen und zu festigen, positive Entwicklungen zu verstärken und mögliche Hürden in der richtigen Umsetzung gemeinsam zu meistern. Aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden werden aufgegriffen, um direkt mit dem Vertriebsprofi durchzusprechen bzw. ausgewertet zu werden. Mögliche Handlungsempfehlungen teilt Ihnen gern der Dozent anschließend mit. Die ersten Erfolgserlebnisse mit anderen Teilnehmenden werden geteilt und stellen somit einen weiteren Mehrwert für die Remote Session dar. Sprechen Sie uns gern für weitere Informationen an.
Mitarbeiter:innen des Vertriebsinnendienstes und Kundenservice, Vertriebsaußendienst mit Schwerpunkt "Bestandskundenpflege", Vertriebsleiter:innen/ Abteilungsleiter:innen im Falle von Eskalations-/ Schlichtungsgesprächen
Gruppenarbeit / Workshops nach jedem Themenkomplex, Rollenspiele: Inszenierung von Verkaufsgesprächen, Online-Auffrischungstraining im Nachgang für 1 Stunde geplant
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Das anschließende Vertiefungstraining (Remote-Session) ist inklusive. Dabei haben sie die Möglichkeit, die gewonnenen Learnings erneut aufzugreifen und zu festigen, positive Entwicklungen zu verstärken und mögliche Hürden in der richtigen Umsetzung gemeinsam zu meistern. Aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden werden aufgegriffen, um direkt mit dem Vertriebsprofi durchzusprechen bzw. ausgewertet zu werden. Mögliche Handlungsempfehlungen teilt Ihnen gern der Dozent anschließend mit. Die ersten Erfolgserlebnisse mit anderen Teilnehmenden werden geteilt und stellen somit einen weiteren Mehrwert für die Remote Session dar. Sprechen Sie uns gern für weitere Informationen an.

Dozenten

Zentgraf, Oliver

Cheftrainer, Dozent, Speaker, Vertriebsprofi

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 2 Termine ab 04.07.2024
ONLINE-SCHULUNG

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Unternehmerische Sorgfalt, Achtung der Menschenrechte und Schutz der Umwelt stehen schon lange auf der Tagesordnung nachhaltiger Unternehmenskultur. Das im Juni 2021 verabschiedete und nun in Kraft getretene Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) bedeutet nun eine zusätzliche Verpflichtung -…
Web-Seminar
1 Termin am 29.08.2024

Recht für Ein- und Verkäufer

Die Grundlagen der Vertragsgestaltung sind Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Die Verträge zu Lieferanten, Kunden und Partnern ergeben für Sie gesetzbindende Rechte und Pflichten. Daher ist der sichere Umgang in der Verwaltung von Ansprüchen und Gegenansprüchen, die…
2 Termine ab 10.09.2024

Workshop Design Thinking - Veränderungen selbst gestalten

In Zeiten eines sich ständig verändernder Anforderungen für Unternehmen sind mehr denn je Innovationsmethoden gefragt, die Probleme unterschiedlicher Art erfassen, zeitnah reagieren und sofort umsetzbare Lösungen entwickeln können. Design Thinking ist dabei eine eine der führenden Methoden, weil aus…
1 Termin am 12.09.2024

Resiliente Lieferketten der Auftragsfertigung

Spätestens nach den letzten beiden Jahren mit Corona, dem blockiertem Suez-Kanal oder dem Ukrainekrieg hat jeder verstanden, wie wichtig die Beherrschung der Lieferketten wirklich ist. Es reicht eben doch nicht aus, nur auf den eigenen Vertrag zu schauen und den Lieferanten um die Ware zu bitten…