NEU TERMINIERT

"Bei Anruf Stress?" - Schwierige Situationen am Telefon meistern

4.3

Termine/Standorte:

Kosten:

330.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

22-2066

Verfügbarkeit:

keine Plätze verfügbar

Thema

Verspätete Lieferung, schlechter Service oder trübes Wetter - es gibt vielfältige Gründe, warum ein Kunde verärgert reagiert. Ein Anruf ist oft das Ventil, durch das sich angestaute Gefühle entladen - und am anderen Ende der Leitung "Unschuldige" treffen. Als Repräsentant(in) Ihres Unternehmens sind Sie dabei erster Ansprechpartner und "Prellbock". Und das ist nicht der einzige Stress am Telefon. Auch aufdringliche Werbeanrufe, Dauerredner, Anrufer, die unbedingt sofort und nur mit dem Chef sprechen wollen, kosten Zeit und Nerven. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie schwierige Situationen am Telefon souverän meistern.

  • "Bei Anruf Stress?" - Schwierige Situationen am Telefon meistern (22-2066-00)
Diese Weiterbildung zum Thema Stress beinhaltet:

  • Stress am Telefon
    • Spezifik der Telefon-Kommunikation
    • Der Kunde stört nie?!
    • Der erste Eindruck am Telefon
  • Situationen bewältigen und verarbeiten
    • Person oder Situation? - Gründe für "schwieriges" Verhalten
    • Empathie und professionelle Distanz
  • Schwierige Telefonate bewältigen mit effektiven Kommunikationstechniken
    • mit den richtigen Formulierungen eine positive Beziehung aufbauen
    • aktiv zuhören und Gespräche auf die Sachebene lenken
    • Angriffe stoppen und souverän reagieren
    • Tricks durchschauen und aufdringliche Anrufer loswerden
    • Vielredner stoppen, verärgerte Kunden "von der Palme holen" und andere Schwierigkeiten meistern - mit Charme und Bestimmtheit
  • Sie erfahren, wie Sie einen guten ersten Eindruck am Telefon hinterlassen.
  • Sie erarbeiten und erproben Sie Verhaltensweisen, mit denen Sie schwierige Telefonate selbstbewusst bewältigen und Ihr Unternehmen gut repräsentieren.
Mitarbeiter/-innen in Sekretariat, Büro, Empfang und alle, die häufig am Telefon erster Ansprechpartner und "Prellbock" sind
Diskussion und Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele mit Telefon-Trainingsanlage, Aufarbeitung konkreter Problemsituationen >> Bitte bringen Sie Beispiele aus der Praxis mit.
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Wetzig, Dr. Karin

Dr.oec., Diplom-Ökonom, Diplom-Lehrerin, Systemische Organisationsberaterin, Systemischer Coach, persolog®- Persönlichkeitstrainerin, Changemanagerin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

4 Termine ab 05.12.2022
AUSGEBUCHT

"Sie mich auch!" Konflikte verstehen und konstruktiv lösen

"Der Ursprung aller Konflikte zwischen mir und meinen Mitmenschen ist, dass ich nicht sage, was ich meine, und dass ich nicht tue, was ich sage." (Martin Buber)

Reden Sie noch oder kommunizieren Sie schon? Viele Gespräche erinnern eher an einen Duolog als einen Dialog. Jeder redet in seine…
4 Termine ab 06.12.2022

Der verärgerte Kunde

Zufriedene Kunden sind das A und O für jedes Unternehmen. Doch trotz aller Anstrengungen kommt es immer wieder zu Beschwerden und Reklamationen. Hier gilt es geschickt, professionell und kundenorientiert zu reagieren. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Konfliktsituationen entschärfen;…
3 Termine ab 15.12.2022
NEU

Babyboomer trifft auf Generation Z

Gegenwärtig arbeiten in den meisten Unternehmen vier unterschiedliche Generationen zusammen - von den Babyboomern bis zur Generation Z. Da liegen nicht nur vierzig Jahre dazwischen, sondern es treffen auch sehr unterschiedliche Lebensentwürfe, Ziele und Einstellungen aufeinander. Die Folgen sind…
Seminar
(4.7)
4 Termine ab 06.02.2023

Praktische Führungspsychologie - Modul 3/5 - Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

Eine Führungskraft sollte nicht schon bei jeder kleinen Auseinandersetzung im Team eingreifen. Dennoch muss sie ihrer Führungsrolle des Konfliktmanagers gerecht werden. Aber wann? Und wie?
Was haben Machtkonflikte mit Anerkennung zu tun? Wie lässt sich der Teufelskreis "Wie du mir, so ich dir"…
Seminar
(4.8)

Kundenrezensionen

(anonym) -

Nancy Häublein -

(anonym) -

Dorothea Hühnerstein -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) - 17.10.2022

(anonym) - 17.10.2022

(anonym) - 17.10.2022