DURCHFÜHRUNGSGARANTIE

Aktuelles zum Jahreswechsel 2023/2024 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht

Thema

Stetig zum Jahreswechsel werden Rechtsprechungen geändert und gänzlich neue Gesetze verabschiedet. Als Fach- oder Führungskraft des Personalwesens, der Entgeltabrechnung oder als Unternehmer sollten Sie mit dem aktuellen Rechtsstand vertraut sein. Die teils umfassenden Änderungen betreffen neben der laufenden Steuerpolitik immer wieder die sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften. Anhand konkreter Fallbeispiele lernen Sie in diesem Seminar die Anwendung der Neuerungen kennen.

  • Aktuelles zum Jahreswechsel 2023/2024 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht
Diese Weiterbildung zum Thema "Aktuelles zum Jahreswechsel 2023/2024 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht" beinhaltet:

  • Pflicht des Arbeitgebers zur Arbeitszeiterfassung - auch bei Vertrauensarbeitszeit, Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns und der Geringfügigkeitsgrenze zum 01.01.2024, Mehrfache Auszahlung der steuerfreien Inflationsausgleichsprämie gem. § 3 Nr. 11c EStG i. H. v. bis zu jeweils 3.000,00 EUR, Aktuelle EuGH- und BAG-Rechtsprechung 2023 zum Nicht-Verfall von Erholungsurlaub bei unterbliebenen Arbeitgeberhinweisen, Umsetzung der Whistleblower-Richtlinie durch den deutschen Gesetzgeber durch das Hinweisgeberschutzgesetz, Vertrauensschutzregelungen für Beschäftigungsverhältnisse zwischen 520,01 EUR und der neuen Geringfügigkeitsgrenze von 538,00 EUR? Ausweitung des beitragsrechtlichen Übergangsbereiches zum 01.01.2024? Aktuelle Hinweise zum Urlaubsrecht, Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes, Entwurf für ein neues Bürokratieentlastungsgesetz: Änderungen bei den arbeitsrechtlichen Vorschriften, Verfahren ELStAM: Verschiebung der automatischen Übermittlung der berücksichtigungsfähigen Basis-Kranken- und Pflege-Pflichtversicherungsbeiträge von privat krankenversicherten Arbeitnehmern mit Wegfall der Papierbescheinigungen, Deutliche Anhebung der Ausgleichsabgabe bei der Nicht-Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ab 01.01.2024, Neues SV-Meldeverfahren zum 01.01.2024, Überführung des Kindergeldes in die neue staatliche Kindergrundsicherung: Auswirkungen auf die Kinderkomponente bei der Berechnung der Kirchensteuer und des Solidaritätszuschlages, Änderungen beim Kinderkrankengeld zum 01.01.2024
  • Entwurf eines Zukunftsfinanzierungsgesetzes: Erhöhung des Steuerfreibetrages für Mitarbeiterbeteiligungen von 1.440,00 EUR auf 5.000,00 EUR, Neuregelung der Förderung von Vermögenswirksamen Leistungen mit der Anhebung des förderfähigen Sparbeitrages auf bis zu 1.200,00 EUR und Aufhebung der Einkommensgrenzen?
  • Entwurf eines Wachstumschancengesetzes: Anhebung der Verpflegungsmehraufwendungen bei beruflich veranlassten vorübergehenden Auswärtstätigkeiten, Änderungen bei Betriebsveranstaltungen, Streckung des Abbaus des Versorgungsfreibetrages und des Altersentlastungsbetrag, Aufhebung der Obergrenze bei der Pauschalierung von Gruppenunfallversicherungsverträgen, Streckung der vollständigen Rentenbesteuerung bis 2058, Anhebung des Grenzwertes beim Bruttolistenpreis für die vergünstigte Versteuerung der privaten Nutzung eines Elektrofahrzeuges, Verbesserungen bei der Abzugsfähigkeit von Geschenken als Betriebsausgabe
  • Zahlen und Fakten zum Lohnsteuerabzug 2023/2024 - Inflationsbedingte Steuerentlastung durch den Lohnsteuertarif 2024,
  • Zahlen und Fakten zur gesetzlichen Sozialversicherung - (Aktuelle Geringfügigkeits-Richtlinien der Spitzenverbände der SV-Träger mit Änderungen bei der geringfügig entlohnten und kurzfristigen Beschäftigung, Aktuelle Richtlinien für den beitragsrechtlichen Übergangsbereich, Beitrags- und Umlagesätze in der gesetzlichen Sozialversicherung 2023/2024, Sozialversicherungsrechtliche Rechengrößen 2023/2024, Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung, Sonderkündigungsrecht für Arbeitnehmer, Neuregelung der Beitragserhebung in der sozialen Pflegeversicherung bei Nachweis der Elterneigenschaft von mindestens zwei Kindern)
  • Bewertung der Sachbezüge nach der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) für das Kalenderjahr 2024 - (Anpassung der Sachbezugswerte zum Jahreswechsel 2023/2024, Bewertungsabschläge für Jugendliche und Auszubildende, Sachbezugswert "Freie Verpflegung", Sachbezugswert "Mahlzeiten", Sachbezugswerte für freie Unterkunft, Abgrenzung der Sachbezugswerte für "Freie Unterkunft" und "Freie Wohnung", Sachbezugswert "Freie Unterkunft", Exkurs: Hinweise zum steuerlichen Reisekostenrecht 2024: Voraussetzungen für eine übliche, arbeitgeberveranlasste Mahlzeitengewährung, Mahlzeitengewährung anlässlich einer Auswärtstätigkeit, Übersicht zur steuerlichen Behandlung Mahlzeitengestellung)
  • Änderung der sozialversicherungsrechtlichen Grenzwerte zum 01.01.2024 - (Beitrags- und Umlagesätze in der gesetzlichen Sozialversicherung 2024, Künstlersozialversicherung, Künstlersozialabgabe, Beitragsbemessungsgrenzen, Jahresarbeitsentgeltgrenzen, Überprüfung der Versicherungspflicht zum 01.01.2024, Geringfügigkeitsgrenze, Geringverdienergrenze, Bezugsgröße,)
  • Beitragszuschüsse für nicht krankenversicherungspflichtige Arbeitnehmer im Kalenderjahr 2024
  • Aktuelle Entscheidungen im Arbeitsrecht

    >>> Sobald weitere Neuerungen eintreten, werden wir Sie zeitnah informieren. <<<
  • Sie erhalten einen Überblick der gesetzlichen Neuerungen zu den Themen Sozialversicherung, Arbeitsrecht und Lohnsteuer.
  • Sie lernen die Änderungen anhand von Fallbeispielen aus der täglichen Praxis kennen.
  • Sie erfahren von den aktuellsten Veränderungen durch den Gesetzgeber in den Tagen des Jahreswechsels.
  • Sie sind mit den Neuerungen vertraut und in der Lage, diese in der Praxis umzusetzen.
Personalleiter, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Unternehmer und Berater
Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 1 Termin am 16.07.2024

NEW WORK | NEW PAY: Moderne Vergütungssysteme unternehmensspezifisch implementieren

Unsere Arbeitswelt entwickelt sich laufend weiter. Im Mittelpunkt stehen dabei genauso die Themen Digitalisierung und Agilität, wie die Reaktion auf immer dynamischer (Arbeits-) Marktveränderungen oder eine neue Kultur der Zusammenarbeit. Ein zentraler Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung ist…
Web-Seminar
3 Termine ab 15.08.2024

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Was haben Rainer Maria Rilke, Winston Churchill und Virginia Wolf gemeinsam? Richtig, sie litten unter einer psychischen Erkrankung und waren doch sehr produktive Köpfe. Jeder dritte Mensch erkrankt einmal im Leben so schwer an einem seelischen Leiden, dass er einer psychischen Behandlung bedarf.…
3 Termine ab 22.08.2024
NEU

Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams

Die Zusammenarbeit altersgemischter Teams bietet Chancen und Risiken. Während die Jüngeren als wilde und unverantwortliche Grünschnäbel angesehen werden, die sich nur die Rosinen aus der Arbeit picken, schlagen sich die Älteren mit dem Vorurteil der Besserwisserei und Unbeweglichkeit herum, die sie…
3 Termine ab 02.09.2024

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bezeichnet eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und richtet sich speziell an Mitarbeiter, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind. Ziel des…
Seminar
(4.6)

Kundenrezensionen

(anonym) -

(anonym) -

sehr informativ und sehr gut gestaltet

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 12.12.2019

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) - 16.01.2020

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -

Das Seminar mit Frau Willsch-Glöß war wie immer sehr gut

(anonym) -

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 12.12.2022

(anonym) - 13.12.2023

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 13.12.2022

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) - 17.02.2023

(anonym) -

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

sehr gut strukturierte Durchführung, angenehme Gesprächsführung, guter Austausch mit anderen Teilnhemern

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

umfassendes Sachwissen der Dozentin und guter Austausch zwischen den Teilnehmern

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 11.01.2024

(anonym) - 09.01.2024

(anonym) - 09.01.2024

(anonym) - 09.01.2024

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 07.12.2023

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024

Informativ und aktuell

(anonym) - 01.02.2024

Kurzweilig und interessant

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024

(anonym) - 01.02.2024