Achtung Betriebsprüfung! Optimale Vorbereitung - sicheres Bestehen

Termine/Standorte:

Kosten:

330.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2929

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Wenn das Finanzamt zur Betriebsprüfung kommt, verfallen Unternehmer oft in Panik. Denn keiner lässt sich gerne kontrollieren. Daher ist es wichtig, nicht nur die Rechte des Prüfers, sondern auch die eigenen Rechte und Möglichkeiten zu kennen und diese auch durchzusetzen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie sie Ihre Betriebsprüfung ohne großen Stress meistern.

  • Achtung Betriebsprüfung! Optimale Vorbereitung - sicheres Bestehen
Diese Weiterbildung zum Thema Betriebsprüfung beinhaltet:

  • Die Optimale Vorbereitung auf eine Betriebsprüfung
    • Vorbereitung der Mitarbeiter
    • Aufbereitung des Datenmaterials
    • Vermeidung von drohenden Steuernachzahlungen ...
  • Ablauf und Durchführung der Betriebsprüfung
    • Was wird geprüft?
    • Beliebte Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung
    • Die häufigsten Problemfälle in der Praxis
    • Kalkulations- und Verprobungsmethoden der Prüfer
    • Aktuelle Richtsätze beim externen Betriebsvergleich
    • Schätzungen und deren Folgen
    • Schlussbesprechung
    • Ausgewählte Rechtsprechung ...
  • Digitales Zugriffsrecht der Finanzverwaltung
    • Auf welche Daten darf das Finanzamt zugreifen?
    • Methoden der digitalen Betriebsprüfung
    • Die neuen GoBD seit 1.1.2015 (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff)
    • Funktionsweise der Prüfsoftware der Finanzverwaltung (IDEA) ...
  • Optimales Verhalten während der Prüfung
    • Ihre Pflichten und Rechte bei der Betriebsprüfung
    • Tipps zum Umgang mit den Prüfern
    • Vermeidung von typischen Fehlern während der Prüfung
  • Sie lernen, wie Sie sich optimal auf eine Betriebsprüfung vorbereiten und diese stressfrei meistern.
  • Sie erfahren, wie eine Betriebsprüfung abläuft und welche Rechte auf beiden Seiten bestehen.
  • Sie erlangen Kenntnisse über das digitale Zugriffsrecht der Finanzverwaltung.
  • Sie erhalten Tipps für den Umgang mit den Prüfern und lernen, Fehler zu vermeiden.
Unternehmer, Unternehmensleiter, Führungs- und Fachkräfte
Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 01.11.2021
NEU TERMINIERT

Qualitätsmanagementbeauftragter (QM-Beauftragter/QMB) - ISO 9001:2015 umsetzen

Da die Kompetenzen des Qualitätsmanagementbeauftragten (QM-Beauftragter/QMB) oder Qualitätsbeauftragten (QB) weiterhin ein große Rolle spielen, werden die meisten Unternehmen das Modell des QMB als Wissensträger und Koordinator für das Qualitätsmanagement beibehalten. Notwendig ist dies vor allem,…
3 Termine ab 01.11.2021
NEU TERMINIERT

Von der Innovation zum Projekterfolg

In diesem Seminar erhalten Sie die Werkzeuge und das Wissen, um Innovationen zu fördern und erfolgreich umzusetzen. Ziel ist es, Projekte, Ideen und Unternehmenskultur von der Innovationsfindung über die richtige Wahl der Projektmanagement-Methode erfolgreich auf den Markt zu bringen. Das…
1 Termin am 02.11.2021
ABGESAGT

Reflexion und Entwicklung von Geschäftsmodellen für KMU

Veränderte Märkte und Kundenbedarfe, Krisenzeiten, Digitalisierung..., ganz zu schweigen von dem inneren Antrieb, etwas zu gestalten und zu verändern, es gibt viele Anlässe, das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Die meisten Unternehmen kennen zwar ihre finanzielle Lage, haben…
3 Termine ab 02.11.2021
RESTPLÄTZE

Rechtssicher als GmbH-Geschäftsführer agieren

An Sie als Geschäftsführer einer GmbH werden besondere Anforderungen gestellt. Durch Ihre Rechte sind Sie besonderen persönlichen Haftungsrisiken ausgesetzt. Zudem geht die Rechtsprechung dazu über, Versäumnisse oder rechtliche Fehler von GmbH-Geschäftsführern deutlich stärker als bisher zu…

Kundenrezensionen

(anonym) -

(anonym) -

(anonym) -