Praktische Führungspsychologie - Modul 3/5 - Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

Kosten:

650,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

2 Tage

Kennnummer:

22-1861

Produkthinweis:

Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Eine Führungskraft sollte nicht schon bei jeder kleinen Auseinandersetzung im Team eingreifen. Dennoch muss sie ihrer Führungsrolle des Konfliktmanagers gerecht werden. Aber wann? Und wie?
Was haben Machtkonflikte mit Anerkennung zu tun? Wie lässt sich der Teufelskreis "Wie du mir, so ich dir" durchbrechen? Mit welchen konkreten Maßnahmen lassen sich Eskalationen verhindern oder "abkühlen"? Wer führt die Beteiligten aus dem "Steinzeitniveau" der Auseinandersetzung heraus? Wie lässt sich mit Einfühlungsvermögen das volle Potenzial heikler Gespräche nutzen? In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Konflikte im Unternehmen souverän managen.:

"Praktische Führungspsychologie" besteht aus 5 Modulen, welche aufeinander aufbauen und sie auf die Herausforderungen als Führungskraft vorbereiten. Die Module sind einzeln buchbar. Wir empfehlen die Teilnahme an allen Modulen.

  • Praktische Führungspsychologie - Modul 3/5 - Konfliktmanagement als Führungsaufgabe (22-1861-00)
Diese Weiterbildung zum Thema Führung und Konfliktmanagement beinhaltet:

  • In den Konflikt einmischen oder nicht? Welche Faktoren entscheiden?
  • Klare Worte ohne Verlierer (Mut zu heiklen Gesprächen)
  • Wie Sie Konfliktpotenzial rechtzeitig erkennen (kalte und heiße Konflikte)
  • In welche Konflikte sich Führungskräfte NICHT einschalten sollten
  • Wenn Inhaltskonflikte zu Beziehungskonflikten eskalieren und was zu tun ist
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung (ein Kommunikationstraining)
  • Wie MitarbeiterInnen selbständig zu Lösungen finden (Konflikte mit Coachingtechniken bearbeiten)
  • Schwierige Mitarbeiter: Besserwisser, narzisstische Persönlichkeiten & Co
  • Sie lernen, wie Sie Spannungen in Entwicklung verwandeln und Mitarbeiter durch verschiedene Perspektiven führen.
  • Sie erlangen einen geweiteten Blick auf das unglückliche "Spiel".
  • Sie nutzen erforschte Werkzeuge und eröffnen sich dadurch neue Wege außerhalb von Gesichtsverlust, Vorwürfen, Schuldzuweisungen und persönlichen Angriffen.
nur für Führungskräfte
Fragen zum Einstieg, Selbsttests, praktische Übungseinheiten mit aufbauenden Trainingsphasen, Analyse von Fallbeispielen, Erarbeitung gelungener Dialoge mit Feedback, Kurzpräsentationen, Gruppendiskussionen
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte beachten Sie: 2. Tag: 08.00 - 16.00 Uhr

Dozenten

Klett, Reyk-Peter

Dipl.-Psychologe, Coach, Buchautor, NLP-Master, Präventologe

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

5 Termine ab 06.10.2020
NEU TERMINIERT

Der verärgerte Kunde

Zufriedene Kunden sind das A und O für jedes Unternehmen. Doch trotz aller Anstrengungen kommt es immer wieder zu Beschwerden und Reklamationen. Hier gilt es geschickt, professionell und kundenorientiert zu reagieren. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Konfliktsituationen entschärfen;…
4 Termine ab 08.10.2020
NEU TERMINIERT

Konfliktbewältigung - mit offenem Herz und kühlem Kopf

Konflikte gehören zum Leben dazu. Sie entstehen unweigerlich, weil Menschen unterschiedliche Interessen, Ziele, Werte und Persönlichkeiten haben. Umso wichtiger ist ein gutes Konfliktmanagement. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Strategien zur Konfliktbewältigung, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag und…
3 Termine ab 10.11.2020

Kompetenz durch Psychologie im Sekretariat 2.0

Frauen reden anders, Männer auch. Gerade in Konfliktsituationen verhalten sich Frauen oft völlig anders als ihre männlichen Vorgesetzten oder Kollegen. Sie interpretieren Gespräche auf unterschiedliche Weise, was zu Missverständnissen führen kann. In diesem Seminar erweitern und vertiefen Sie Ihre…
2 Termine ab 24.11.2020

Ruhig bleiben in unruhigen Zeiten (2-tägig)

In unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Gesellschaft bleiben Ruhe und Entspannung oft auf der Strecke. Zeitdruck, Stress und Hektik bestimmen den (Arbeits)alltag. Halten diese Belastungen über einen längeren Zeitraum an, drohen negative gesundheitliche Folgen und Burnout-Zustände. In…