NEU

Mehr Resilienz am Arbeitsplatz

Eigene Ressourcen entdecken und psychische Widerstandskraft stärken
keine Bewertung
Kennnummer: 22-1712
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Schlechte Zeiten erlebt jeder von uns einmal. Die einen geraden dadurch total aus der Balance und zerbrechen daran, die anderen zeigen sich immun für die Launen des Schicksals und gehen sogar gestärkt aus Krisen hervor. Doch warum? Spannende Antworten auf diese Frage bietet die Resilienzforschung. Resilienz bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen oder einer Organisation, sich trotz widriger Umstände immer wieder zu fangen und Krisen erfolgreich zu meistern. Resiliente Menschen sind gewissermaßen die Stehaufmännchen, die sich nicht unterkriegen lassen, vor Hindernissen nicht gleich halt machen und auch in schlimmen Situationen immer noch einen Funken Hoffnung und Optimismus bewahren. Mehr denn je brauchen Organisationen heute agile, anpassungsfähige, krisenstarke, d.h. resiliente Führungskräfte und Mitarbeiter. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie mehr Resilienz am Arbeitsplatz erlangen, eigene Ressourcen entdecken und Ihre psychische und physische Widerstandskraft stärken.

  • Mehr Resilienz am Arbeitsplatz
  • Veränderungen in der Arbeitswelt (VUCA-Welt) von heute und ihre Herausforderungen
  • Resilienz: Das Immunsystem der Seele
  • Neurowissenschaftliche Erkenntnisse zur Resilienz
  • Resilienz im Spannungsfeld Agilität - Stabilität
  • Was uns gesund und stark macht: eigene Ressourcen entdecken
  • Ausbau Resilienz förderlicher Faktoren mit dem Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus Prinzip®
  • Resilienz als Wirtschaftsfaktor
  • Sie bekommen wichtige Grundlagen zum Thema Resilienz vermittelt.
  • Sie lernen die Resilienz fördernden Faktoren kennen.
  • Sie erfahren Ihre ganz persönlichen Kraftquellen und lernen diese gezielt einzusetzen.
  • Sie stärken ihre Widerstandskraft und Krisenfestigkeit für stürmische Zeiten.
  • Sie entwickeln Strategien für sich und Ihr Team, um sich für den Alltag stark zu machen.
Fach- und Führungskräfte, die ihre Widerstandsfähigkeit und Krisenfestigkeit nachhaltig stärken und gesund und leistungsfähig bleiben wollen
Konsequent teilnehmerzentrierte, interaktive Vermittlung notwendiger theoretischer Grundlagen, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion im Plenum, hoher Übungsanteil, Feedback- und Reflexionsrunden

Dozenten

Wetzig, Dr. Karin

Dr.oec., Diplom-Ökonom, Diplom-Lehrerin, Systemische Organisationsberaterin, Systemischer Coachpersolog®- Persönlichkeitstrainerin, Changemanagerin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 08.10.2019

Knigge für Monteure

Als Techniker oder Monteur im Kundendienst sind Sie direkter Ansprechpartner Ihrer Kunden. Für diese ist ein überzeugender Service und lösungsorientierte Beratung ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung. Mit Ihrem Auftreten, Ihrem Verhalten und Ihrer Gesprächsführung nehmen Sie Einfluss auf…
keine Bewertung
5 Termine ab 09.10.2019

Charisma - Ausstrahlung und Wirkung

Der erste Eindruck zählt! Ob bei der Vorstellung neuer Ideen, bei Vorträgen auf Konferenzen und Tagungen, Eröffnungs- oder Dankesreden zu verschiedenen Anlässen, Ansprachen vor der Belegschaft oder auf Jubiläumsfeiern - innerhalb ganz kurzer Zeit entscheiden die Zuhörer, ob sie eine Person als…
keine Bewertung
3 Termine ab 10.10.2019

Kompetente Assistenz - 7 Module

Entgegen dem Trend zur Spezialisierung wird von Ihnen als Assistent/-in ein hohes Maß an Flexibilität, Allgemeinwissen und unternehmerischem Weitblick gefordert. Ihre Aufgaben werden immer umfangreicher und komplexer. Sie entlasten Ihre/-n Vorgesetzte/-n entscheidend und verschaffen ihm/ihr mehr…
keine Bewertung
4 Termine ab 05.11.2019

Wie viel Chef muss sein - kritische Dinge im Alltag ansprechen

Im Allgemeinen herrscht ein kollegiales Klima zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern. Sie kennen sich gut und Sie wissen um die Leistungsbereitschaft, Sie müssen nicht betonen, dass Sie der "Chef" sind. Dennoch werden Sie ab und an mit unangemessenem Verhalten konfrontiert, wenn der Mitarbeiter…
keine Bewertung