Vertragsrecht für Nicht-Juristen

Mehr Sicherheit bei der Vertragsverhandlung und -gestaltung
Kennnummer: 22-1662
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Ob mit Partnern, Lieferanten, Kunden, Entwicklern, Zulieferern - Verhandlungen über Preise und Konditionen sind ein regelmäßiger und wichtiger Bestandteil ihres Arbeitsalltags. Wenn Sie die rechtliche Bedeutung oder die Rechtswidrigkeit bestimmter Formulierungen aber nicht kennen, riskieren Sie gravierende Fehler. Dieses Praxis-Seminar macht Sie systematisch mit dem deutschen Vertragsrecht und dem aktuellen Stand der Rechtsprechung vertraut und hilft Ihnen, Laien-Fehler zu vermeiden.

  • Allgemeines Vertragsrecht
    • Vertragsarten (z.B. Kauf-, Werksvertrag), Vertragsabschluss
    • Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Bindungswirkung, Annahmefristen
    • Formen des Vertragsabschlusses
    • Das kaufmännische Bestätigungsschreiben
  • Vorvertraglicher Bereich
    • Letter of Intent/Memorandum of Understanding
    • Geheimhaltungsvereinbarungen
    • Präambeln und Ihre Risiken
  • Vertragsinhalt, Pflichten der Vertragsparteien
  • Umgang mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen im kaufmännischen Geschäftsverkehr
    • Rechtlicher Rahmen für die Verwendung von AGB
    • Rechtswirkungen der AGB bei Vertragsschluss
    • Inhaltskontrolle der AGB
  • Störungen und Mängel im Vertrag
    • Schlechtlieferung, Verzug, Vertragsstrafe, Gewährleistung, Verjährung
  • Gewährleistung und Haftung bei Verträgen
    • Wann greift sie?
    • Umfang der Gewährleistungspflicht, Möglichkeit der Haftungsbeschränkung
  • Praxistipps
    • Was tun bei geplatzten Lieferterminen, Zahlungsverweigerung?
    • Umgang mit taktischen Reklamationen, Feuerwehrmaßnahmen bei Insolvenz des Vertragspartners, Muster, Checklisten
  • Sie sind mit den Grundzügen des Vertragsrechts vertraut und können vertragsrechtliche Fragestellungen für Ihren Arbeitsalltag bewerten und beantworten.
  • Sie kennen die Prinzipien der vertraglichen Gestaltung, können Schwachstellen und Mängel in Verträgen identifizieren und vermeiden so typische Fehler bei der Gestaltung von Verträgen.
Fach- und Führungskräfte aus allen Abteilungen, die aktiv an Vertragsabschlüssen mitwirken
Vortrag mit Praxis-Diskussion, Fallbeispiel und Gestaltungshinweise
Bitte bringen Sie zur Veranstaltung ein BGB mit.

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 26.11.2019

Rahmenverträge im Einkauf

Rahmenverträge mit Lieferanten spielen in der Einkaufstätigkeit eine wichtige Rolle. Sie sollen stabile Preise und Liefersicherheit über einen bestimmten Zeitraum gewährleisten und erforderlichen Verwaltungsaufwand auf ein Minimum beschränken. Doch wie können diese Ziele umgesetzt werden? Häufig ist…
3 Termine ab 26.11.2019

Patente und andere Schutzrechte - Praxisrelevante Themen

Ein Basiswissen zu Patenten und anderen Schutzrechten ist unabdingbar, sofern man als Unternehmen neue Produkte entwickelt oder auf den Markt bringt. Ansonsten ist die Gefahr groß, früher oder später von einer Abmahnung oder Verletzungsklage überrascht und vielleicht sogar persönlich in die Haftung…
7 Termine ab 28.11.2019
RESTPLÄTZE

Update-Seminar 2019 - Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Als betrieblicher Datenschutzbeauftragter müssen Sie sich ständig über aktuelle Neuerungen auf dem Laufenden halten und Ihr Fachwissen vertiefen. In diesem jährlichen Update-Seminar bringen wir Sie auf den neuesten Kenntnisstand. Sie besprechen aktuelle Themen zum Datenschutz und zur…
12 Termine ab 03.12.2019
RESTPLÄTZE

Aktuelles zum Jahreswechsel 2019/2020 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht

Stetig Zum Jahreswechsel werden Rechtsprechungen geändert und gänzlich neue Gesetze verabschiedet. Als Fach- oder Führungskraft des Personalwesens, der Entgeltabrechnung oder als Unternehmer sollten Sie mit dem aktuellen Rechtsstand vertraut sein. Die teils umfassenden Änderungen betreffen neben der…