Aufbau eines effektiven Controlling-Systems

Kosten:

310.00 € zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

22-1661

Produkthinweis:

Teil einer Seminarreihe

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Controlling ist ein wichtiges Instrument zur Planung, Kontrolle und Steuerung eines Unternehmens. Dabei werden alle finanziellen Vorgänge im Unternehmen überwacht und analysiert, um die Unternehmensführung bei strategischen und operativen Entscheidungen zu unterstützen. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie ein effektives Controllingsystem aufbauen und so zum Unternehmenserfolg beitragen.

  • Aufbau eines effektiven Controlling-Systems
Diese Weiterbildung zum Thema Controlling beinhaltet:

  • Controlling-Grundlagen
  • Auswertung des laufenden Rechnungswesens (kurzer Überblick über die jährlichen und unterjährigen Auswertungsmöglichkeiten)
  • Kennzahlenorientierung (Welche Kennzahlen bringen welche Erkenntnis? Welche Kennzahlen sind für mein Unternehmen wichtig, Welche Kennzahlen wenden Gläubiger an?)
  • Kosten- und Erfolgscontrolling (Grundlagen der Kosten-Leistungsrechnung, Controlling an der Kostenstelle, Nachkalkulation)
  • Finanz- und Liquiditätscontrolling (Aufbau einer laufenden Cash-Flow-Rechnung inkl. Planungsvergleich)
  • Frühwarnsystem für das laufende Rechnungswesen (Zusammenstellung von Indikatorkennzahlen, Aufbau eines Soll/Ist-Vergleichs)
  • Sie schaffen die Grundlagen für ein effektives Controllingsystem in Ihrem Unternehmen.
  • Sie erfahren, welche Controllingbausteine unverzichtbar sind und bekommen deren Funktionsweise praxisnah aufgezeigt.
  • Sie sind in der Lage, die verschiedenen Steuerelemente des Controllings einzuführen.

    Dieses Seminar ist Bestandteil der Seminarreihe: "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre" - 5 Module; Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren
Controller, Berufsneueinsteiger, Quereinsteiger, Mitarbeiter Rechnungswesen, kaufmännische Führungskräfte; insbesondere Teilnehmer der Seminarreihe "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre"
Vortrag, Beispiele, Diskussion Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 07.10.2020

Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre - 5 Module

In unserer 5-teiligen praxisnahen Seminarreihe beleuchten wir die wichtigsten kaufmännischen Themengebiete, die ein Kaufmann/eine Kauffrau im Geschäftsalltag benötigt. Sie lernen Bilanzen richtig zu lesen, Aufträge sicher zu kalkulieren, Deckungsbeiträge zu berechnen und ein effektives…
Seminarreihe
3 Termine ab 07.10.2020
NEU TERMINIERT

Betriebswirtschaft/Controlling - in der Praxis

Komplexe Zusammenhänge betriebswirtschaftlich zu bewerten, wird in der aktuellen Datenflut immer wichtiger. Unternehmer und Führungskräfte benötigen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für unternehmensstrategische Entscheidungen und Unternehmensplanungen.Praxisorientierte Kennzahlensysteme…
Arbeitskreis
3 Termine ab 02.11.2020
NEU

Controlling - Lean & Smart - in Lager und Logistik

Grundsätzlich gestalten Unternehmen ihre Prozesse so, dass eine maximale Wertschöpfung erreicht wird. Logistische (Teil-) Prozesse wie Transport, Umschlag, Lagerung, Planung, Disposition, Inventur etc. sind zwar notwendige Unterstützungsprozesse zur Leistungserstellung, sie beinhalten aber gerade…
1 Termin am 05.11.2020
NEU

Liquidität sichern in Krisenzeiten

Noch sind die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht vollständig absehbar. Für viele Unternehmen sind die Ausfälle bei Umsatz und Cashflow sowie die daraus resultierenden Liquiditäts- und Finanzierungsprobleme in der jetzigen Krise jedoch existenzbedrohend. Der Druck seitens der Kapitalgeber…