+++ Deckungsbeiträge berechnen +++

- eine wichtige Grundlage für den Erfolg Ihres Unternehmens
keine Bewertung
Kennnummer: 22-1660
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Nur die wenigsten kleinen und mittelständigen Unternehmen können als Monopolist den Preis für ihre Produkte und Leistungen diktieren. Oftmals ist es so, dass Marktpreise existieren und sich potentielle Kunden mit konkreten Preisvorstellungen an das Unternehmen wenden. Nun steht das Unternehmen vor der Entscheidung, ob der jeweilige Kundenauftrag zu diesem Preis realisiert werden kann oder nicht.Die Deckungsbeitragsrechnung ist ein verlässliches Hilfsmittel, hier sichere Entscheidungen zu treffen und den Erfolg des Unternehmens langfristig zu sichern.

  • +++ Deckungsbeiträge berechnen +++ (22-1660-00)
  • Markt, Marktmechanismus und Marktpreisbildung
  • Das Dilemma herkömmlicher Preiskalkulation auf Vollkostenbasis
  • Das Prinzip der Deckungsbeitragsrechnung (Mischkalkulation)
  • Ermitteln von Preisuntergrenzen und Gewinnschwellenmengen
  • Auftrag zum vom Kunden/Markt vorgegebenen Preis ausführen oder nicht? Fertigungsprogrammplanung
  • Auftrag selber ausführen oder an Subunternehmer geben? (Make or buy Analyse)
Sie lernen das Prinzip der auf der Deckungsbeitragsrechnung basierenden Mischkalkulation kennen und verstehen. Durch mehrere Fallbeispiele und Lösungsrichtlinien wird Ihnen ein Rüstzeug geboten, um bei verschiedenen Entscheidungssituationen richtig zu handeln.Dieses Seminar ist Bestandteil der Seminarreihe: "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre" - 5 Module; Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren
Führungs- und Fachkräfte, die Kostenangebote erfolgreich erstellen und preispolitische Entscheidungen sicher treffen wollen; insbesondere Teilnehmer der Seminarreihe "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre"
Seminar mit Fallbeispielen, praktischer Anwendung und Erfahrungsaustausch
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner zum Seminar mit.

Dozenten

Müller, Ina Dipl.-Ing.

Dipl.-Ing., Refa-Lehrer, Berater

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

4 Termine ab 25.09.2019

Das aktuelle Reisekostenrecht

Das Reisekostenrecht wurde im Jahr 2014 umfassend reformiert. In den Folgejahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche Abrechnungspraxis.…
keine Bewertung
1 Termin am 01.10.2019

Reisekosten richtig abrechnen

Sie arbeiten nach dem reformierten Reisekostenrecht von 2014?. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche…
keine Bewertung
3 Termine ab 15.10.2019

Achtung Betriebsprüfung! Optimale Vorbereitung - sicheres Bestehen

Kein Unternehmer lässt sich gerne kontrollieren. Doch leere Kassen zwingen den Fiskus, in immer kürzeren Abständen zu prüfen. Und nahezu jede Außenprüfung führt zu einem sog. Mehrergebnis. Die von den Betriebsprüfungsdiensten jährlich erzielten Mehrergebnisse haben sich in den letzten 10 Jahren…
keine Bewertung
3 Termine ab 04.11.2019

Motivierende Entgeltsysteme in Theorie und Praxis

Ist auch Ihre Firma auf der Suche nach leistungsfähigen und gut ausgebildeten Mitarbeitern? Haben Sie den Wunsch, Ihre heutigen Mitarbeiter noch stärker an Ihr Unternehmen zu binden? Damit sind Sie nicht allein. Fast jedes Unternehmen in Deutschland weist offene Stellen aus. Fachkräfte sind zu einer…
keine Bewertung