+++ Bilanzen richtig lesen! Das ABC der Bilanzanalyse

Kennnummer: 67-2613
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Die Bilanz ist das Ergebnis des betrieblichen Rechnungswesens und spiegelt zusammen mit den übrigen Bestandteilen des Jahresabschlusses die aktuelle Vermögens-Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens wieder. Sie verrät viel darüber, wie es einem Unternehmen gerade wirtschaftlich geht und wie die weiteren Aussichten sind - aber nur, wenn man die Bilanz richtig lesen kann. Lernen Sie in diesem Seminar, was sich tatsächlich hinter den einzelnen Geschäftszahlen eines Unternehmens verbirgt und wie Sie Bilanzen schnell und umfassend analysieren und verstehen.

  • +++ Bilanzen richtig lesen! Das ABC der Bilanzanalyse (67-2613-00)
  • Grundlagen der Bilanzanalyse (Denkweise und Herangehensweise)
  • Der Jahresabschluss
  • Bilanz (Aufbau, Zusammensetzung, Wirkung)
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Anhang
  • Lagebericht (gesetzliche Grundlagen für die Erstellung von Bilanzen, die bekanntesten Methoden zur Bilanzkosmetik)
  • Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick (Zusammenfassung der wichtigsten Kennzahlen, Bezugspunkte in der Bilanz, Cash-Flow-Betrachtung, Zusammenspiel einzelner Kennzahlen)
  • Die Offenlegung des Jahresabschlusses (Segen und Fluch zugleich!)
  • Ausblick zur Bilanzbewertung in der Praxis (Bilanzrating anhand öffentlich zugänglicher Medien, Wirtschaftsauskunfteien, Banken)
  • Sie erarbeiten sich die einzelnen Bestandteile des Jahresabschlusses sowie deren Zusammenspiel und Wirkung.
  • Sie erhalten fundiertes Grundwissen zu den einzelnen Bilanzinhalten.
  • Sie erfahren an praxisnahen Beispielen, wie sie die wichtigsten Analysekennzahlen anwenden.
  • Sie erkennen die Wirkungsweise einer Bilanz.

  • Sie lernen, Bilanzen schnell und richtig zu lesen und zu analysieren.Dieses Seminar ist Bestandteil der Seminarreihe: "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre" - 5 Module; Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.
Controller, Berufsneueinsteiger, Quereinsteiger, Mitarbeiter Rechnungswesen, kaufmännische Führungskräfte; bes. Teilnehmer der Seminarreihe "Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre - 5 Module"
Vortrag, Beispiele, Diskussion
(Grund-)Kenntnisse zum betrieblichen Rechnungswesen erforderlich!

Dozenten

Willsch-Glöß, Annett

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberatungsassistentin, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

11 Termine ab 10.12.2019
RESTPLÄTZE

Aktuelles zum Jahreswechsel 2019/2020 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht

Stetig Zum Jahreswechsel werden Rechtsprechungen geändert und gänzlich neue Gesetze verabschiedet. Als Fach- oder Führungskraft des Personalwesens, der Entgeltabrechnung oder als Unternehmer sollten Sie mit dem aktuellen Rechtsstand vertraut sein. Die teils umfassenden Änderungen betreffen neben der…
3 Termine ab 08.01.2020

+++ Sichere Auftragskalkulation für kleine und mittlere Unternehmen +++

Kleine und mittlere Unternehmen haben oft nur eine geringe Kapitaldecke. Gelegentliche Fehler in der Auftragskalkulation wirken sich daher besonders existenzbedrohend aus. Vorbeugen kann man mit einer verlässlichen und exakten Kosten- und Leistungsrechnung, doch dafür fehlt oft das Personal. Deshalb…
3 Termine ab 21.01.2020
RESTPLÄTZE

Das aktuelle Reisekostenrecht

Das Reisekostenrecht wurde 2014 umfassend reformiert, gefolgt von zahlreichen Nachbesserungen und Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF). Die Summe an Neuregelungen und Vorgaben führt in der Praxis oft zu vielen Problemen und Fragen. Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (BFH)…
2 Termine ab 23.01.2020

Praxisreihe Betriebswirtschaft/Controlling

Komplexe Zusammenhänge betriebswirtschaftlich zu bewerten, wird in der aktuellen Datenflut immer wichtiger. Unternehmer und Führungskräfte benötigen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für unternehmensstrategische Entscheidungen und Unternehmensplanungen.Praxisorientierte Kennzahlensysteme…