Potenziale für messbare Einsparungen im Einkauf

Kennnummer: 22-1604
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Messbare Einsparungen sind gängige Erwartungshaltungen an Einkaufsabteilungen und Einkäufer. Durch "Preisdrückerei" erreichen Sie Ihre Ziele oft nicht. Verkäufer sind auf diese übliche Vorgehensweise von Einkäufern bestens eingestellt. In diesem Praxisseminar zeigen wir, wie Einkäufer auf vielfältige Art und Weise dauerhaft Kosten für das eigene Unternehmen senken. Der Schwerpunkt liegt auf Kostensenkung und nicht auf der Reduzierung des Gewinns für den Lieferanten! In der Regel bedeutet das wenig(er) Widerstand von Lieferanten.

  • Potenziale für messbare Einsparungen im Einkauf
  • Ausgewählte Einkaufsstrategien
    • So erzielen Sie Preissenkungen und Einsparungen

  • Abhängigkeiten von Lieferanten
    • Wie Einkäufer sie erkennen und ihnen begegnen können

  • Kosten senken durch Bestandsmanagement
    • Nicht nur im eigenen Unternehmen
    • Konsignationslager,
    • C-Teile-Management
    • und viel mehr...

  • Werkzeuge, Dauerformen und Einmalkosten
    • Tricks der Lieferanten kennen
    • Souverän verhandeln
    • Verträge schließen, die das Papier wert sind...

  • Wertanalyse im Einkauf
    • Ein Erfolgsrezept für Profis!
    • viele Beispielen

  • Prozesskostenrechnungen und Gesamtkostenbetrachtung (TCO)
    • Sperrige Begriffe für hochwirksame Vorgehensweisen
    • Die Besten machen es vor!
  • Sie kennen geeignete Methoden für nachhaltige Einsparungen.
  • Sie können anhand vieler Praxisbeispiele Einkaufsstrategien für Einsparungen und Savings anwenden.
  • Sie erlernen wesentliche Vertragspunkte, um das Besprochene in die Praxis umzusetzen.
  • Sie kennen die Tricks von Lieferanten und können die "Gegenmittel" anwenden.
  • Sie können aktuelle Fälle aus dem Teilnehmerkreis behandeln
EinkäuferInnen mit strategischen Aufgaben, die Preissenkungen, Kostenreduzierungen und Einsparungen erzielen müssen.
Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Simon, Jürgen

Diplom-Wirtschaftsingenieur, Dozent, Einkaufstrainer

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

2 Termine ab 30.01.2020

Recht für Ein- und Verkäufer

Die Grundlagen der Vertragsgestaltung sind Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Die Verträge zu Lieferanten, Kunden und Partnern ergeben für Sie gesetzbindende Rechte und Pflichten. Daher ist der sichere Umgang in der Verwaltung von Ansprüchen und Gegenansprüchen, die…
3 Termine ab 04.02.2020

+++ Deckungsbeiträge berechnen +++

Nur die wenigsten kleinen und mittelständigen Unternehmen können als Monopolist den Preis für ihre Produkte und Leistungen diktieren. Oftmals ist es so, dass Marktpreise existieren und sich potentielle Kunden mit konkreten Preisvorstellungen an das Unternehmen wenden. Nun steht das Unternehmen vor…
2 Termine ab 24.02.2020
NEU

Oft unterschätzt: Der operative Einkauf

Die Anforderungen an das Tagesgeschäft im Einkauf werden oft noch unterschätzt - doch der operative Einkäufer ist schon lange nicht mehr der typische "Besteller". Zusätzlich zu seinen einkäuferischen Tätigkeiten hat er sich zum Disponenten entwickelt: Er soll bei Lieferanten kurzfristige…
1 Termin am 25.02.2020

Fachlehrgang für Produktions- und Werkstattleiter

Als Produktionsleiter stehen Sie täglich vor neuen Herausforderungen und meistern den Spagat zwischen strategischer und operativer Führung. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind schlanke Prozesse, kurze Durchlaufzeiten, niedrige Bestände und eine optimale Auslastung wichtige Erfolgsfaktoren. Der…

Kundenrezensionen

(anonym) - 19.09.2019

(anonym) - 19.09.2019

(anonym) - 19.09.2019

(anonym) - 19.09.2019