Vertragsgestaltung für Einkäufer

Termine/Standorte:

Kosten:

340.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2890

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Lieferverträge sind ein wichtiger Bestandteil des einkäuferischen Alltags. Doch wann kommen Verträge überhaupt wirksam zustande? Und was müssen Sie bei widersprüchlichen AGB beachten? Dieses Seminar ist keine Rechtsberatung! Unser Dozent zeigt Ihnen an praxisnahen Beispielen, wie sie Fallstricke beim Einkauf vermeiden, Kauf-, Werkzeugüberlassungs- und Qualitätssicherungsvereinbarungs-Verträge professionell gestalten und effektiv mit verspäteten Lieferungen und mängelbehafteten Anlieferungen umgehen.

  • Vertragsgestaltung für Einkäufer
Diese Weiterbildung zum Thema Vertragsgestaltung/Einkauf beinhaltet:

Grundlagen für die Vertragsgestaltung
  • Wie Verträge in der Praxis zustande kommen und wann nicht!
  • Das kaufmännische Bestätigungsschreiben
  • Mahn- und Reklamationswesen: Wenn der Lieferant nicht funktioniert"
  • Rechte und Pflichten bei Zuspät-Lieferungen und mängelbehafteter Ware
  • Wie Feuer und Wasser: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Tricky: Verträge mit ausländischen Lieferanten
  • Vertragsformen mit Detailinformationen über
    • Rahmenvertrag
    • Werkzeugüberlassungs-Vertrag
    • Qualitätssicherungsvereinbarung (QSV)
  • Vertragseigenschaften über
    • Spezifikationskauf
    • Fixkauf
    • und einige weitere praxisgängige Vertragsformen
  • Sie erhalten einen Überblick über die Gestaltung Ihrer Beschaffungsverträge.
  • Sie lernen praxisgerecht Verträge mit Lieferanten zu vereinbaren.
  • Sie lernen Möglichkeiten zur Absicherungen durch Vertragsstrafen, Schadenspauschalen, Eigentumsvorbehalte kennen.
  • Sie sind für Risiken bei der Vertragsgestaltung und -durchführung vorbereitet.
EinkäuferInnen und Mitarbeiter aus Fachabteilungen (z.B. Konstruktion, Produktion und QS), die Vertragsverhandlungen mit Lieferanten führen
Vortrag, viele praktische Fallbeispiele
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Simon, Jürgen

Diplom-Wirtschaftsingenieur, Dozent, Einkaufstrainer

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 01.11.2021
NEU TERMINIERT

Einkaufspreise clever verhandeln und Preiserhöhungen abwehren

Um Preise optimal zu verhandeln, sind essentielle Kenntnisse über die Entstehung von Kosten und der Kostenstruktur von Lieferanten notwendig. Ansonsten drohen ungerechtfertigte Preiserhöhungen. Mit dem Wissen um gängige Kalkulationsmethoden können Einkäufer Preistreibereien gekonnt abwehren,…
3 Termine ab 02.11.2021
RESTPLÄTZE

Oft unterschätzt: Der operative Einkauf

Der operative Einkäufer muss heute mehr leisten als nur Bestellungen aufzugeben oder Reklamationen abzuwickeln. Er muss analytisch vorgehen und denken können, um die benötigten Rohstoffe zum erforderlichen Zeitpunkt bereitzustellen und die Bestände optimal zu managen. Zusätzlich muss der Einkäufer…
3 Termine ab 04.11.2021
NEU TERMINIERT

Risikomanagement im Einkauf

Das Eingehen von Risiken ist in der Praxis wie auch im Einkaufs-Alltag unvermeidbar. Risiko und Ertrag sollten aber immer in einem sinnvollen Verhältnis stehen. Wenig sinnvoll wäre es zum Beispiel, ein vergleichsweises hohes Risiko für einen sehr kleinen Ertrag einzugehen. Im Einkauf und der…
Online-Schulung 2 Termine ab 24.11.2021

Einkauf von Spritzgusswerkzeugen, Kokillen & Co.

Die Beschaffung/der Einkauf von sogenannten Dauerformen (Spritzgusswerkzeuge, Kokillen, Gesenke, Stanzwerkzeuge und Vorrichtungen) ist etwas für Fortgeschrittene und deutlich komplexer als beispielsweise die Beschaffung eines Zeichnungsteils. Die Betrachtung von TCO, drohende Abhängigkeiten, die…
Web-Seminar