UpDate 2020 - Der Qualitätsbeauftragte (QB)

Aktuelle Entwicklungen im Qualitätsmanagement

Termine/Standorte:

Kosten:

320,00 EUR zzgl. 16% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2621

Produkthinweis:

Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Als Qualitätsbeauftragte(r) ist es wichtig, sich über neue Normen und Trends im Qualitätsmanagement zu informieren und das Fachwissen aktuell zu halten. In diesem jährlich aktualisierten Update-Seminar bringen wir Sie auf den neuesten Kenntnisstand. Sie hören von aktuellen Entwicklungen im Qualitätsmanagement und tauschen Ihre Erfahrungen bei der Umsetzung und Zertifizierung der ISO 9001:2015 aus. Sonst häufig Einzelkämpfer, profitieren Sie hier vom branchenübergreifenden, moderierten Erfahrungsaustausch und bringen Ihre Fragen ein. So stehen Sie Ihrem Unternehmen auch zukünftig als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Qualitätsmanagement zur Verfügung.

  • UpDate 2020 - Der Qualitätsbeauftragte (QB)
Diese Weiterbildung zum Thema Qualitätsmanagement beinhaltet:

  • Neue Normen und ihre Relevanz für KMU
    • DIN ISO/TS 9002:2020 - Leitfaden für die Anwendung von ISO 9001:2015
    • DIN EN ISO 19011:2018 - Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen
    • DIN EN ISO 9004:2018 - Qualitätsmanagement - Qualität einer Organisation - Anleitung zum Erreichen nachhaltigen Erfolgs
  • QM-Trends
    • Anders auditieren
    • Agiles Qualitätsmanagement
  • Interessante QM-Veröffentlichungen
    • EFQM-Modell 2020
  • Nützliche Veröffentlichungen benachbarter Fachdisziplinen
    • VUCA-Modell
    • Cynefin-Framework
  • Weiterentwicklung des unternehmenseigenen QM-Systems
  • Fallbeispiele mit Diskussion
  • Moderierter Erfahrungsaustausch zur Praxis mit ISO 9001:2015
  • Sie erhalten kompakt und schnell einen Überblick über die aktuelle Normensituation, ohne die Normen sofort kaufen zu müssen
  • Sie erfahren von Trends und neuen Entwicklungen im Qualitätsmanagement, die für kleine und mittlere Unternehmen besondersrelevant sind
  • Sie bestimmen mit, welche Themen vertiefend besprochen werden
  • Sie erhalten durch Diskussion und Erfahrungsaustausch neue Impulse, um Ihr unternehmenseigenes QM-System weiterzuentwickeln und Probleme im Qualitätsmanagement anzugehen
Qualitätsbeauftragte, Mitarbeiter und Führungskräfte im Qualitätsmanagement, Auditoren, Qualitätsmanager
Impulsvortag, Fallbeispiele ,Fragerunde, moderierter Erfahrungsaustausch, Normen zur Ansicht
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Rüdiger, Annette

Dipl.-Chemikerin, Business-Trainer, Wirtschafts-Mediator, QM-Auditor, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 04.11.2020
NEU

Qualitätsmanagementbeauftragter (QM-Beauftragter/QMB) - ISO 9001:2015 umsetzen

Da die Kompetenzen des Qualitätsmanagementbeauftragten (QM-Beauftragter/QMB) oder Qualitätsbeauftragten (QB) weiterhin ein große Rolle spielen, werden die meisten Unternehmen das Modell des QMB als Wissensträger und Koordinator für das Qualitätsmanagement beibehalten. Notwendig ist dies vor allem,…
5 Termine ab 23.11.2020
NEU

Rechte und Pflichten beim Wareneingang

Die optimale Gestaltung der Wareneingangsprozesse hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit eines Lagers. Abwicklungsfehler und organisatorische Mängel im Wareneingang führen zu empfindlichen Störungen im Betriebsablauf. Ein schlecht organisierter oder falsch geplanter Wareneingang…
3 Termine ab 24.11.2020

Qualitätsmanagement kann Spaß machen - Frischer Wind für das QM-System!

Qualitätsmanagement ist trocken, teuer, theoretisch und langweilig - so lauten die gängigen Vorurteile. Doch Qualitätsmanagement kann auch Spaß machen! Die Norm ISO 9001 ist so flexibel geworden, dass über Vieles, was man im Qualitätsmanagement "schon immer so gemacht hat" noch einmal neu und anders…
3 Termine ab 01.12.2020
NEU

Auditor ISO 19011 - Managementsysteme professionell auditieren

Fast jede Managementnorm fordert die Durchführung interner Audits. Audits müssen also sein. Andererseits ist damit ein hoher Zeitaufwand, mit den daraus resultierenden Kosten, verbunden. Das Aufwand-Nutzen-Verhältnis stellt sich in kleinen und mittelständischen Unternehmen oft ungünstig dar.…