NEW WORK | NEW PAY: Moderne Vergütungssysteme unternehmensspezifisch implementieren

Termine/Standorte:

Kosten:

899.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Online-Schulung

Umfang:

3 x 4 Std.

Kennnummer:

37-0013

Produkthinweis:

Web-Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Unsere Arbeitswelt entwickelt sich laufend weiter. Im Mittelpunkt stehen dabei genauso die Themen Digitalisierung und Agilität, wie die Reaktion auf immer dynamischer (Arbeits-) Marktveränderungen oder eine neue Kultur der Zusammenarbeit. Ein zentraler Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung ist mithin das Vergütungsmodell - denn NEW WORK braucht NEW PAY. Die Palette möglicher Ansätze reicht vom Einheitsgehalt über transparente Gehaltsverhandlungen und Gehaltsformeln bis hin zum Wunschgehalt oder selbstgewählten Gehalt. Doch welcher ist für Ihr Unternehmen der richtige? In diesem Trainingsworkshop à 4 Stunden lernen Sie, Vergütung neu zu denken und unternehmensspezifisch zukunfts- und kulturorientiert weiterzuentwickeln!>>> Das Seminar findet in Kooperation mit RKW Baden-Württemberg statt.

  • Trainingsworkshop 1: "Die Gedanken sind frei..."
  • Trainingsworkshop 2: "Wenn du ein Schiff bauen willst..."
  • Trainingsworkshop 3: "Der Worte sind genug gewechselt..."
  • Trainingsworkshop 1: "Die Gedanken sind frei..."
    • Vergütungsmanagement out-of-the-box
    • Das magische Dreieck des Vergütungsmanagements (Strategie, Unternehmens-/Führungskultur sowie Arbeitsorganistation/New Work)
    • Stellschrauben des Vergütungsmanagement in Bezug auf die drei genannten Schwerpunkte
    • praktische Übung: Gestaltung von Vergütungskonzepten mit einem Business-Case-Beispiel und der eigenen Erarbeitung eines Vergütungs-Grobkonzepte
  • Trainingsworkshop 2: "Wenn du ein Schiff bauen willst..."
    • Vorstellung des erarbeiteten Grobkonzept und Optimierung durch Peer- und Referentenfeedback
    • Andere Konzepte von Praktikern kennen lernen, analysieren und gute Ideen vielleicht noch in das eigene Konzept integrieren
  • Trainingsworkshop 3: "Der Worte sind genug gewechselt..."
    • Klippen und Untiefen bei der Gestaltung und Implementierung von Vergütungssystemen
    • Voraussetzungen, Prozessmuster und Widerstände bei der Implementierung
    • Erarbeitung einer Implementierungsstrategie und eines entsprechenden ImplementierungsplansDas Seminar ist auf 3 interaktive Workshops à 4 Stunden ausgelegt und findet in Kooperation mit RKW Baden-Württemberg statt.
  • Sie besitzen ein gutes Gefühl für die Weite des Feldes im Vergütungsmanagement.
  • Sie haben eine gute Idee darüber entwickelt, was Sie machen wollen.
  • Sie haben einen sehr konkreten Plan, wie Sie es umsetzen können.
  • Sie sind in der Lage, die unternehmensspezifische Mitarbeitervergütung in den Kontext NEW WORK zu setzen und gezielt NEW PAY zu gestalten.
UnternehmerInnen, Geschäftsführende, kaufmännische Leitende, Personalleitende, Führungskräfte, Betriebsleitende, Betriebsräte
Workshop, Theoretischer Input, praktische Übungen, Fallbeispiele
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Machwirth, Dr. Uwe

Geschäftsführer, Fachberater

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 15.08.2024

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Was haben Rainer Maria Rilke, Winston Churchill und Virginia Wolf gemeinsam? Richtig, sie litten unter einer psychischen Erkrankung und waren doch sehr produktive Köpfe. Jeder dritte Mensch erkrankt einmal im Leben so schwer an einem seelischen Leiden, dass er einer psychischen Behandlung bedarf.…
3 Termine ab 22.08.2024
NEU

Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams

Die Zusammenarbeit altersgemischter Teams bietet Chancen und Risiken. Während die Jüngeren als wilde und unverantwortliche Grünschnäbel angesehen werden, die sich nur die Rosinen aus der Arbeit picken, schlagen sich die Älteren mit dem Vorurteil der Besserwisserei und Unbeweglichkeit herum, die sie…
3 Termine ab 02.09.2024

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bezeichnet eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und richtet sich speziell an Mitarbeiter, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind. Ziel des…
Seminar
(4.6)
3 Termine ab 12.09.2024

Datenschutz im Personalbereich und die rechtssichere Personaldatenverarbeitung

Ob Gehaltsabrechnung, Urlaubsplanung oder Bewerbermanagement - im Personalwesen werden fast immer personenbezogene Daten verarbeitet. Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes vom 25.05.2018 wurden Unternehmen daher vor deutlich umfangreichere…
Seminar
(4.9)