NEU

Internationales Vertragsrecht für Nicht-Juristen

Besonderheiten des internationalen Vertragsrechts und der Handelsschiedsgerichtsbarkeit - Auftaktveranstaltung

Termine/Standorte:

Kosten:

340.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2853

Produkthinweis:

Web-Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Die Komplexität des internationalen Wirtschaftsrechts stellt für die beteiligten Parteien und Vertragsjuristen eine rechtliche und faktische Herausforderung dar. Täglich landen internationale vertragsrechtliche Gestaltungsaufgaben aber auch Streitfälle auf dem Tisch des Anwalts. Und diese zeugen nicht immer von Professionalität. Entweder werden fundamentale Aspekte nicht berücksichtigt oder die Gegenseite wird übervorteilt (Zitat: "Was, ich habe Schiedsgerichtsbarkeit vereinbart? Was ist das denn?"). In diesem Seminar werden Sie für das "Gefahrenbewusstsein" sensibilisiert. Sie erfahren, wie die internationalen vertragsrechtlichen Instrumente aufgebaut sind und eingesetzt werden.

Dies ist die Auftaktveranstaltung zu unserer Online-Veranstaltungsreihe "Internationales Vertragsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit". Weiterführende Informationen finden Sie unter "Programm/Inhalte".

  • Internationales Vertragsrecht für Nicht-Juristen (67-2853-00)
Diese Weiterbildung zum Thema "Internationales Vertragsrecht" beinhaltet:

  • Historische Aspekte, die noch heute eine Rolle spielen und die man wissen sollte (auch zur Rechtsvergleichung)
  • Wesentliche Inhaltspunkte eines jeden Vertrages (von der Bedeutung der Präambel bis hin zur Rechtswahl- und Gerichtsklauseln)
  • Spezifika einiger besonderer Vertragstypen (z.B. Kauf, Vertragshändler, Lizenz)
  • Rechtsdurchsetzung über staatliche oder eben private Gerichte (International Commercial Arbitration)
  • Konsequenzen der Erkenntnisse für die Gestaltung und Praktische Hinweise zur Rechtsdurchsetzung
  • >>Zeit für Fragen der Teilnehmer/-innen<<<


    >>>Dies ist die Auftaktveranstaltung zu unserer Online-Veranstaltungsreihe "Internationales Vertragsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit" (zunächst 3 Veranstaltungen zu je 3,0 h online inkl. Pause):

  • 1. Der Internationale Kauf- und Vertragshändlervertrag 12.10.2021
  • 2. Der Internationale Lizenzvertrag 09.11.2021
  • 3. Die internationale Schiedsgerichtsbarkeit 23.11.2021

    Kosten pro Modul: 290,00 €

    >>>Teilnehmer der Auftaktveranstaltung erhalten 10 % Rabatt bei Buchung der Module. Achtung, begrenzte Teilnehmeranzahl!
    Informationen zur den einzelnen Modulen erhalten Sie auf unserer Homepage bzw. können Sie gern über Kontakt@rkwcampus.de anfordern.<<<
  • Sie eignen sich die notwendigen Grundlagen für das Verständnis des internationalen Vertragsrechts an.
  • Sie kennen als Nicht-Jurist die rechtlichen Besonderheiten des internationalen Vertragsrechts, um zielführend verhandeln und entscheiden zu können.
  • Sie erhalten als Nicht-Jurist das notwendige Wissen zu Grundlagen und Nutzen der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit.
ausschließlich unternehmerische Führungs- und Fachkräfte (insbesondere Vorstände und Geschäftsführer, Einkäufer und Vertriebsleiter mit Lieferanten- bzw. Kundenkontakt sowie Inhousejuristen), die aktiv an internationalen Vertragsverhandlungen und -abschlüssen sowie Vertragsstreitigkeiten mitwirken
Vortrag mit Gestaltungshinweisen, Diskussion, Fallbeispiele
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Schober, Dr. Axel

Rechtsanwalt, Dr. Jur.,

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 1 Termin am 21.05.2021

Informationsveranstaltung "Von der Innovation zum Projekterfolg"

Sie haben eine Idee, wie Sie Ihr Unternehmen weiterentwickeln können? Ihnen fehlt aber das Rüstzeug, wie Sie dieses Projekt finalisieren? Diese kostenfreie Informationsveranstaltung stellt Ihnen Methoden und Techniken zur gelungenen Umsetzung einer Innovation im eigenen Unternehmen vor.
Web-Seminar
3 Termine ab 25.05.2021
RESTPLÄTZE

Mitarbeiterführung für Führungskräftenachwuchs

Führen heißt Gestalten von Beziehungen. Nehmen Sie eine neue Rolle als Führungskraft an, ändern sich zwangsläufig auch Ihre Beziehungen sowohl zu den ehemaligen Kollegen wie auch Ihrem Vorgesetzten. Aus Ihrer neuen Perspektive ergeben sich eine Fülle von Fragen, zum Beispiel: Wie will ich führen?…
Arbeitskreis
(4.6)
2 Termine ab 02.06.2021
NEU

Reflexion und Entwicklung von Geschäftsmodellen für KMU

Veränderte Märkte und Kundenbedarfe, Krisenzeiten, Digitalisierung..., ganz zu schweigen von dem inneren Antrieb, etwas zu gestalten und zu verändern, es gibt viele Anlässe, das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Die meisten Unternehmen kennen zwar ihre finanzielle Lage, haben…
2 Termine ab 07.06.2021
NEU TERMINIERT

Starke Führung - starke Mitarbeiter - starke Leistung - 3 Tage in Warnemünde

Manche Führungskräfte jagen den ganzen Tag zackig Zahlen und Zielen hinterher. Doch woher beziehen Sie Ihre FührungsKRAFT und Ihre tägliche Motivation? Wie steht es um Ihre mentale Verfassung, Ihre emotionale Balance und Ihre Psychohygiene? Laut einer XING-Studie sagen 73 Prozent der befragten…