NEU

Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams

Kosten:

880.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

2 Tage

Kennnummer:

22-2475

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Die Zusammenarbeit altersgemischter Teams bietet Chancen und Risiken. Während die Jüngeren als wilde und unverantwortliche Grünschnäbel angesehen werden, die sich nur die Rosinen aus der Arbeit picken, schlagen sich die Älteren mit dem Vorurteil der Besserwisserei und Unbeweglichkeit herum, die sie im "weiter wie bisher"-Trott versinken lassen. Man könnte den Eindruck haben, die Generationen prallen aufeinander und eine Zusammenarbeit ist nur unter schwierigsten Bedingungen möglich. Dass das nicht so sein muss, zeigt dieser Workshop: Es geht darum, sich der Chancen einer generationsübergreifenden Zusammenarbeit bewusst zu werden, sich diese nutzbar zu machen und die Risiken zu vermeiden.

  • Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams
Diese Weiterbildung zum Thema "Generationenmix und Wissensmanagement" beinhaltet:

  • Generationspersönlichkeiten: Generationsspezifische Unterschiede
  • Wahrnehmung, Interpretation und Erwartungen jüngerer an ältere Kollegen und umgekehrt
  • Das Alter neu entdecken - altersdifferenzierte Beschäftigungsbedingungen - Mythen und Wahrheiten
  • Die Jugend auf bekannte Muster prüfen - Karriereorientierung versus Familiensinn - Mythen und Wahrheiten
  • Generationsspezifische Konflikte und Lösungen
  • Wissensmanagement im demografischen Wandel
    • Neue Kenntnisse erwerben
    • Weitergabe von Wissen
    • Sicherung von erworbenem Wissen / Know-How für das Unternehmen sichern
  • Lernstrategien Älterer / Lernstrategien Jüngerer
    • Mentorship und Mentorenkompetenz entwickeln
  • Sie werden sich der Chancen einer generationsübergreifenden Zusammenarbeit bewusst.
  • Sie vermeiden Risiken und kennen Lösungen für generationsspezifische Konflikte.
  • Sie bekommen generationsspezifische Lernstrategien aufgezeigt und entwickeln Methodenkompetenz.
  • Sie lernen die Erwartungen und Motive der jeweils anderen Seite kennen.
  • Sie nutzen die unterschiedlichen Erfahrungen beider Seiten.
  • Sie überprüfen, korrigieren, bestätigen (Vor-)Urteile und werden sich eigener blinder Flecken bewusst.
  • Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit und steigern Ihre persönliche Motivation.
Fach- und Führungskräfte, Personalverantwortliche, Teamleiter
praktische Übungen, Diskussionen, Übungen, Fallstudien und Checklisten
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Grzesik-Kehren, Melanie

selbstständige Trainerin, Mediatorin, Coach, Beraterin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 1 Termin am 16.07.2024

NEW WORK | NEW PAY: Moderne Vergütungssysteme unternehmensspezifisch implementieren

Unsere Arbeitswelt entwickelt sich laufend weiter. Im Mittelpunkt stehen dabei genauso die Themen Digitalisierung und Agilität, wie die Reaktion auf immer dynamischer (Arbeits-) Marktveränderungen oder eine neue Kultur der Zusammenarbeit. Ein zentraler Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung ist…
Web-Seminar
3 Termine ab 15.08.2024

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Was haben Rainer Maria Rilke, Winston Churchill und Virginia Wolf gemeinsam? Richtig, sie litten unter einer psychischen Erkrankung und waren doch sehr produktive Köpfe. Jeder dritte Mensch erkrankt einmal im Leben so schwer an einem seelischen Leiden, dass er einer psychischen Behandlung bedarf.…
3 Termine ab 22.08.2024
NEU

Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams

Die Zusammenarbeit altersgemischter Teams bietet Chancen und Risiken. Während die Jüngeren als wilde und unverantwortliche Grünschnäbel angesehen werden, die sich nur die Rosinen aus der Arbeit picken, schlagen sich die Älteren mit dem Vorurteil der Besserwisserei und Unbeweglichkeit herum, die sie…
3 Termine ab 02.09.2024

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bezeichnet eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und richtet sich speziell an Mitarbeiter, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind. Ziel des…
Seminar
(4.6)