ABGESAGT

Die internationale Schiedsgerichtsbarkeit

Internationales Vertragsrecht

Termine/Standorte:

Kosten:

290.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Online-Schulung

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

41-0105

Produkthinweis:

Web-Seminar

Verfügbarkeit:

keine Plätze verfügbar

Thema

Staatliche Gerichte haben Vor- und Nachteile. Eine international anerkannte Alternative ist die Handelsschiedsgerichtsbarkeit. Sie führt ebenfalls zu vollstreckbaren Urteilen, wird aber von privaten Institutionen neutral, professionell und effizient gemanagt. Schiedsrichter sind erfahrene Praktiker. Insofern geht sie über die Mediation hinaus, die sie nicht ausschließt. Der Dozent, ein in Schiedsverfahren sowohl als Parteivertreter als auch als Schiedsrichter erfahrener Praktiker, wird Ihnen die grundlegenden Strukturen vorstellen und vermittelt Ihnen anschaulich und lebensnah die Anwendbarkeit in der Praxis.

  • Die internationale Schiedsgerichtsbarkeit
Diese Weiterbildung zum Thema "Internatinones Vertragsrecht" beinhaltet:

  • Rahmenbedingungen - Kurzzusammenfassung
  • Vereinbarung der Schiedsklausel
  • Spezifische Verfahrenssituationen
  • Urteil und Vollstreckung
  • Aufhebungsklage
    Weitere Webinare zur Online-Veranstaltungsreihe "Internationales Vertragsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit":
  • Der Internationale Lizenzvertrag
  • Der Internationale Kauf- und Vertragshändlervertrag

    Kosten pro Modul: 290,00 €

    >>>Teilnehmer der Auftaktveranstaltung "Internationales Vertragsrecht für Nicht-Juristen" erhalten 10 % Rabatt bei Buchung der Module. Achtung, begrenzte Teilnehmeranzahl!
    Informationen zu den einzelnen Modulen erhalten Sie auf unserer Homepage bzw. können Sie gern über Kontakt@rkwcampus.de anfordern.<<<
  • Sie erfahren, was Schiedsgerichtsbarkeit ist und wie sie funktioniert.
  • Sie werden mit diesem Wissen zukünftig in der Lage sein, sich bewusst für die Schiedsgerichtsbarkeit oder dagegen zu entscheiden und somit dieses Verfahrensinstrument für sich nutzbar machen.
ausschließlich unternehmerische Führungs- und Fachkräfte (insbesondere Vorstände und Geschäftsführer, Einkäufer und Vertriebsleiter mit Lieferanten- bzw. Kundenkontakt sowie Inhouse-Juristen), die aktiv an internationalen Vertragsverhandlungen und -abschlüssen sowie Vertragsstreitigkeiten mitwirken
Vortrag mit Gestaltungshinweisen, Zeit geplant für: Diskussion, Fragen - Antworten
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Voraussetzung: Grundlagenwissen im Internationalen Vertragsrecht

*Wir führen das Seminar mit MicrosoftTeams durch; technische Mindestanforderungen: PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit (empfehlenswert) Kamera, Mikrofon oder besser Headset, stabile Internetverbindung. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der Durchführungsbestätigung. Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen.

Dozenten

Schober, Dr. Axel

Dr. Jur. Rechtsanwalt

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

10 Termine ab 12.12.2022

Aktuelles zum Jahreswechsel 2022/2023 im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- & Arbeitsrecht

Stetig zum Jahreswechsel werden Rechtsprechungen geändert und gänzlich neue Gesetze verabschiedet. Als Fach- oder Führungskraft des Personalwesens, der Entgeltabrechnung oder als Unternehmer sollten Sie mit dem aktuellen Rechtsstand vertraut sein. Die teils umfassenden Änderungen betreffen neben der…
8 Termine ab 12.01.2023

Arbeitsrecht aktuell 2023

Als Personaler oder Führungskraft sollten Sie sich regelmäßig über aktuelle Neuerungen im Arbeitsrecht auf dem Laufenden halten und Ihr Fachwissen vertiefen. Mit diesem Seminar bringen wir Sie auf den neuesten Kenntnisstand und machen Sie fit in Sachen Arbeitsrecht. Sie besprechen wichtige…
4 Termine ab 25.01.2023
RESTPLÄTZE

Das aktuelle Reisekostenrecht

Das Reisekostenrecht wurde 2014 umfassend reformiert, gefolgt von zahlreichen Nachbesserungen und Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF). Die Summe an Neuregelungen und Vorgaben führt in der Praxis oft zu vielen Problemen und Fragen. Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (BFH)…
3 Termine ab 26.01.2023

Recht für Ein- und Verkäufer

Die Grundlagen der Vertragsgestaltung sind Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Die Verträge zu Lieferanten, Kunden und Partnern ergeben für Sie gesetzbindende Rechte und Pflichten. Daher ist der sichere Umgang in der Verwaltung von Ansprüchen und Gegenansprüchen, die…