NEU

Controlling - Lean & Smart - in Lager und Logistik

Handlungsfelder bestimmen, Handlungsbedarfe erkennen und effizientes Controlling sicherstellen

Termine/Standorte:

Kosten:

340.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

22-1857

Produkthinweis:

Seminar

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Grundsätzlich gestalten Unternehmen ihre Prozesse so, dass eine maximale Wertschöpfung erreicht wird. Logistische (Teil-) Prozesse wie Transport, Umschlag, Lagerung, Planung, Disposition, Inventur etc. sind zwar notwendige Unterstützungsprozesse zur Leistungserstellung, sie beinhalten aber gerade keine Wertschöpfung: Sie sind Aufwand und leisten demnach einen negativen Wertschöpfungsbeitrag. In Zeiten zunehmender Digitalisierung und Vernetzung (Industrie 4.0) haben eine zuverlässige, schnelle und flexible Koordinierung und Steuerung aller logistischen Liefer- und Versorgungsketten entscheidenden Einfluss auf die Verfügbarkeit und damit auf den Erfolg des Unternehmens. Somit wird Logistik im alltäglichen Spannungsfeld zwischen Qualität, Kosten, Zeit und Flexibilität zunehmend zum Wettbewerbsfaktor.

  • Controlling - Lean & Smart - in Lager und Logistik (22-1857-00)
    • 10.11.2021, 09:00 Uhr - 10.11.2021, 17:00 Uhr
    • Dozent(en): Britz, Peter
Diese Weiterbildung zum Thema Controlling beinhaltet:

  • Die Rolle der Logistik im betrieblichen Leistungserstellungsprozess
  • Das Wertschöpfungsprinzip als Instrument zur Analyse logistischer Abläufe
  • Controlling als Prozess
    • Grundlagen des Logistik-Controllings (Ziele, Aufgaben, Anforderungen, Grundsätze)
    • Operatives und strategisches Controlling (Abgrenzung, Instrumente und Methoden)
    • Controlling-Instrumente / Kosten- und Leistungsrechnung und ihre Anwendung in der betrieblichen Praxis
      • Zuschlagskalkulation
      • Deckungsbeitragsrechnung
      • Prozesskostenrechnung
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme in Lager und Logistik
    • Definition und Anwendung
    • Aussagefähigkeit, Analyse und Interpretation von Kennzahlen
    • Kennzahlen optimal einsetzen: Methoden und Vorgehensweisen
    • Typische Kennzahlen (Key Performance Indicator / KPI) für logistische Prozesse
  • Sie erhalten das Rüstzeug, mit geeigneten Kennzahlen Ihre Prozesse und Funktionen in Lager und Logistik zielgerichtet zu steuern, Handlungsbedarfe zu erkennen und Handlungsempfehlungen aufzuzeigen.
  • Sie lernen dabei das Wertsteigerungsprinzip als Ansatz für Prozessverbesserungen und Rentabilitätssteigerung kennen und können notwendige von nicht notwendigen (Teil-) Prozessen mit und ohne Wertschöpfungsbeitrag unterscheiden.
  • Sie beherrschen die wichtigsten Regeln eines erfolgreichen Logistik-Reportings und können anhand von Übungen und Praxisbeispielen ein Kennzahlensystem für Ihre (Lager-) Logistik ergebnisorientiert entwickeln, anwenden und die Ergebnisse bewerten.
Lagerverantwortliche, Fach-, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aus Controlling, Einkauf/Materialwirtschaft und Logistik
Workshop
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Britz, Peter

Trainer, Fachwirt Logistik (ASW)

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

2 Termine ab 15.04.2021
RESTPLÄTZE

Betriebswirtschaft/Controlling - in der Praxis

Komplexe Zusammenhänge betriebswirtschaftlich zu bewerten, wird in der aktuellen Datenflut immer wichtiger. Unternehmer und Führungskräfte benötigen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für unternehmensstrategische Entscheidungen und Unternehmensplanungen.Praxisorientierte Kennzahlensysteme…
Arbeitskreis
Online-Schulung 2 Termine ab 26.04.2021
ONLINE-SCHULUNG

Bilanzen richtig lesen! Das ABC der Bilanzanalyse

Die Bilanz ist das Ergebnis des betrieblichen Rechnungswesens und spiegelt zusammen mit den übrigen Bestandteilen des Jahresabschlusses die aktuelle Vermögens-Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens wider. Sie verrät viel darüber, wie es einem Unternehmen gerade wirtschaftlich geht und wie die…
Teil einer Seminarreihe
2 Termine ab 28.04.2021
NEU

Finanzierungsmöglichkeiten - alternative Lösungen für KMU

Schon lange wird die Unternehmensfinanzierung nicht mehr ausschließlich über Banken abgewickelt. Vor allem für Start-ups oder Unternehmen, die sich strategisch neu ausrichten wollen, ist die klassische Kreditfinanzierung keine Option mehr. Denn Banken und Kreditinstitute setzen eher auf Sicherheit…
2 Termine ab 28.04.2021
NEU

Grundlagen der Finanzbuchhaltung und Bilanzierung

Die Finanzbuchhaltung liefert alle erforderlichen Zahlenwerte, um Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens zu erstellen und ermöglicht damit die Beurteilung der eigenen Liquiditäts-, Finanz- und Ertragssituation. Die ordnungsgemäße und fehlerfreie Erfassung der Geschäftsvorfälle in…
Teil einer Seminarreihe