NEU

Aktuell - Corona-Prämie - Tipps zur Umsetzung

Termine/Standorte:

Kosten:

65,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Online-Schulung

Umfang:

0,5 Tage

Kennnummer:

41-0043

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar

Thema

Die Corona-Prämie ist eine historisch einmalige Gelegenheit, Mitarbeitern in schwierigen Zeiten eine steuer- und sozialversicherungsfreie Zuwendung zukommen zu lassen.Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern noch bis zum 31. Dezember 2020 aufgrund der Corona-Krise Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 Euro steuerfrei gewähren. Dies kann in Form von Zuschüssen und Sachbezügen geschehen. Voraussetzung ist, dass die Beihilfen und Unterstützungen zur Abmilderung der zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Krise und zusätzlich zum Arbeitslohn geleistet werden. In den Unternehmen gibt es viele Missverständnisse darüber, wer die Corona-Prämie nutzen kann. Auch wird oft nicht erkannt, welche Potenziale die Prämie bietet, wie sie gestaltet und wie sie verwendet werden kann.Die Grundlagen und die möglichen Potenziale der Prämie zeigt Ihnen unser Dozent in seinem Vortrag auf. Dabei geht er auch auf die steuerlichen und arbeitsrechtlichen Aspekte ein. Ebenso stellt der Dozent sinnvolle und Effizienz steigernde Möglichkeiten der Zuwendung dar. Denn schon kleine Variationen können ihre Wirkung um ein Vielfaches erhöhen, den Liquiditätsaufwand in die Zukunft verlagern und gleichzeitig die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen steigern.

  • Aktuell - Corona-Prämie - Tipps zur Umsetzung
    • 09.12.2020, 09:00 Uhr - 09.12.2020, 10:00 Uhr
    • Dozent(en): Fritz, Stefan
Diese Weiterbildung zum Thema "Steuerfreie Corona-Prämie" beinhaltet:

  • Grundlagen der Corona-Prämie
  • Steuerliche und arbeitsrechtliche Aspekte
  • Wirkungsvolle Gestaltungsoptionen zur Effizienzsteigerung
  • Praktische Umsetzung
Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Leiter Personal, Leiter Finanzen, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Interessierte
live-Online-Schulung (1h), Präsentation, Chat, Powerpoint-Folien im Nachgang, optional: Individuelle, weiterführende Begleitung durch den Dozenten nach der online-Schulung (kostenpflichtig)
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...
Technische Mindestanforderungen für den virtuellen Austausch: PC, Laptop oder mobiles Endgerät inkl. Kamera, Mikrofon, eventuell Headset/Kopfhörer, stabile Internetverbindung und einen ruhigen Platz, um Störgeräusche zu vermeiden; Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung rechtzeitig vor dem Webinar.

Dozenten

Fritz, Stefan

Dipl.-Volkswirt, Unternehmensberater, Dozent

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Frau Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 1 Termin am 16.07.2024

NEW WORK | NEW PAY: Moderne Vergütungssysteme unternehmensspezifisch implementieren

Unsere Arbeitswelt entwickelt sich laufend weiter. Im Mittelpunkt stehen dabei genauso die Themen Digitalisierung und Agilität, wie die Reaktion auf immer dynamischer (Arbeits-) Marktveränderungen oder eine neue Kultur der Zusammenarbeit. Ein zentraler Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung ist…
Web-Seminar
3 Termine ab 15.08.2024

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Was haben Rainer Maria Rilke, Winston Churchill und Virginia Wolf gemeinsam? Richtig, sie litten unter einer psychischen Erkrankung und waren doch sehr produktive Köpfe. Jeder dritte Mensch erkrankt einmal im Leben so schwer an einem seelischen Leiden, dass er einer psychischen Behandlung bedarf.…
3 Termine ab 22.08.2024
NEU

Die Mischung macht's - Arbeiten in altersgemischten Teams

Die Zusammenarbeit altersgemischter Teams bietet Chancen und Risiken. Während die Jüngeren als wilde und unverantwortliche Grünschnäbel angesehen werden, die sich nur die Rosinen aus der Arbeit picken, schlagen sich die Älteren mit dem Vorurteil der Besserwisserei und Unbeweglichkeit herum, die sie…
3 Termine ab 02.09.2024

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bezeichnet eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und richtet sich speziell an Mitarbeiter, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind. Ziel des…
Seminar
(4.6)