Erfolgskurs ISO 9001:2015 2. Modul

Stressarm Veränderungsdruck meistern mit 'responsiver' Prozessbasis
Kennnummer: 22-1443
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Ob Digitalisierung, Globalisierung, Krisen oder gesellschaftliche Trends - noch nie war die Wandlungsfähigkeit für das Überleben eines Unternehmens so wichtig wie heute. Der Anpassungsdruck ist groß, die Qualität leidet und die Prozesseffizienz nimmt ab. Doch nur wer rasch und flexibel auf sich verändernde Marktbedingungen reagiert, wird sich im Wettbewerb behaupten. Lernen Sie, wie Sie eine stabile und responsive Prozessbasis aufbauen, um neue Anforderungen normgerecht, sicher und störungsarm in das betriebliche Prozesssystem zu integrieren.

  • Erfolgskurs ISO 9001:2015 2. Modul
  • Die Kopplung der beiden Wertschöpfungsketten eines Unternehmens mit den Führungsprozessen verringert deutlich den Anpassungsaufwand im Betrieb und reduziert horizontale und vertikale Schnittstellenverluste.
  • Die dezentrale Zuordnung von Verantwortung für die Beobachtung und Kommunikation von relevanten Anforderungen aus dem Kontext erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit des Unternehmens und verbessert Kommunikation und Qualitätsbewusstsein im Unternehmen.
  • Im Ergebnis erzielen Unternehmen mit gekoppelten Wertschöpfungsketten eine deutlich schnellere, kostengünstigere und risikoärmere Anpassungsleistung und erreichen einen höheren Erfüllungsgrad hinsichtlich der Unternehmensziele auf, als Unternehmen mit einer zwar ausreichend dokumentierten aber nicht responsive gekoppelter Prozessbasis.
  • Sie lernen Werkzeuge kennen, die Ihnen beim Aufsetzen eines responsiven Prozesshauses helfen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen dezentraler organisieren.
  • Sie reagieren dynamisch auf Marktveränderungen und erhöhen Ihre Anpassungsfähigkeit.
  • Sie verbessern Kommunikation und Qualitätsbewusstsein im Unternehmen.
Unternehmer und Geschäftsführer sowie Führungskräfte mit Leitungsfunktion, Qualitätsmanagement-Beauftragte, Beauftragte für Wissensmanagement
Vortrag, Einzel- und Kleingruppenarbeit, SELBSTGEWUSST2GO- dialogisches Fachcoaching an ausgewählten Umsetzungsbeispielen

Dozenten

Frisch, Dr. Sabine

Dipl.-Chemikerin, Dr.rer.nat., Expertin für Unternehmensresilienz im Mittelstand, Prozess Coach für Unternehmen und Menschen, Dozentin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

1 Termin am 28.10.2019

Interner Qualitätsauditor - IQA

Ein QM-System muss aufrecht erhalten, weiterentwickelt und verbessert werden. Dabei spielen interne Audits eine wichtige Rolle.Als Lead-Auditor planen interne Auditoren die internen Audits zielgerichtet und prozessorientiert entsprechend dem Auditprogramm der Organisation, führen sie kompetent durch…
1 Termin am 25.11.2019

Qualitätsmanager - QM

Nachhaltige Verbesserungen gelingen nur, wenn alle Unternehmensbereicheund Mitarbeiter beteiligt und geeignete Strategien gewählt werden. Die Anwendung von Qualitätstechniken und statistischen Methoden sowie anwendungsbereite Kenntnisse zu Motivation und Führung, zu Projektmanagement und…
1 Termin am 28.11.2019

Chance Mittelstand - Risikomanagement mit Zukunft!

Krisen können jedes Unternehmen treffen. Wenn der Wind der Veränderung weht, ist es wichtig, schnell und flexibel darauf zu reagieren - gerade für den Mittelstand. Mit ausreichend Resilienz, also aktiver Zukunftsfähigkeit, können Sie Krisen erfolgreich meistern und als Chance wahrnehmen. In diesem…
1 Termin am 05.12.2019

Erfolgskurs ISO 9001:2015 3. Modul

Professionelles Wissensmanagement ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens. Gerade in dynamisch-komplexen Märkten ist ein sorgfältiger und kluger Umgang mit den vier betrieblichen Wissensressourcen: Mitarbeiter, Kunden; Prozesse und Technologie notwendig. Nur so können Sie schnell und…