Finanzierungsmöglichkeiten - alternative Lösungen für KMU

Crowdfunding, Venture Capital & Co

Termine/Standorte:

Kosten:

340,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Umfang:

1 Tag

Kennnummer:

67-2797

Verfügbarkeit:

ausreichend Plätze verfügbar
xinglinkedinfacebooktwitteremail
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Schon lange wird die Unternehmensfinanzierung nicht mehr ausschließlich über Banken abgewickelt. Vor allem für Start-ups oder Unternehmen, die sich strategisch neu ausrichten wollen, ist die klassische Kreditfinanzierung keine Option mehr. Denn Banken und Kreditinstitute setzen eher auf Sicherheit statt auf Risiko. Doch es gibt viele weitere Möglichkeiten, um ein Unternehmen zu finanzieren. Ob Crowdfunding, Venture Capital oder private Beteiligungen - in diesem Workshop stellen wir Ihnen alternative Finanzierungslösungen für KMU vor, geben Ihnen praktische Tipps und sensibilisieren Sie für die Bedeutung von Ratings im Finanzierungsprozess.

  • Finanzierungsmöglichkeiten - alternative Lösungen für KMU (67-2797-00)
Diese Weiterbildung zum Thema Finanzierungsmöglichkeiten beinhaltet:

  • Vorstellung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten für KMU in Deutschland:
    • Echte Beteiligungen
    • Stille Beteiligungen
    • Private Equity
    • Venture Capital
    • Crowdfunding
    • Kapitalerhöhung bis hin zum Börsengang
  • Kritische Bewertung der einzelnen Möglichkeiten, auch anhand von Praxisbeispielen
  • Einordnung der vorgestellten Möglichkeiten in die eigene betriebliche Praxis
  • Exkurs zum praktischen Ablauf der Akquisition von Finanzierungsmitteln
    • Investitions- und Kapitalbedarfsplanung
    • Finanzierungsplanung
  • Rating - Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung:
    • Welche Rolle spielt das Rating und warum gibt es Ratingsysteme?
    • Auswirkung von Rating auf die Konditionierung (Zinsen, Sicherheiten, etc.)
    • Parameter des Ratings (harte und weiche Kriterien)
    • positive Beeinflussung durch unternehmerisches Handeln
    • Praktische Hinweise zur Kommunikation und dem Umgang mit potenziellen Finanzierungspartnern
  • Sie erhalten im Workshop einen Überblick zu alternativen, praktikablen Finanzierungsmöglichkeiten für KMU.
  • Sie erfahren anhand vieler Praxisbeispiele, wie Sie die einzelnen Möglichkeiten objektiv und kritisch bewerten.
  • Sie ordnen die vorgestellten Lösungen in die betriebliche Praxis Ihres eigenen Unternehmens ein.
  • Sie erhalten Handlungsempfehlungen für die Akquisition von Finanzierungsmitteln sowie praktische Tipps im Umgang mit potenziellen Finanzierungspartnern.
  • Sie werden für die Bedeutung von Ratings im Finanzierungsprozess sensibilisiert und können diese positiv beeinflussen.
Inhaber, Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung, Kaufmännische Leiter, Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzmanagement, Finanz- und Liquiditätsplanung, Corporate Finance, Cash Management, Treasury Management, Financial Controlling, Credit Management, Forderungsmanagement, Finanz- und Rechnungswesen und Controlling
Workshopcharakter - Trainerinput, Praxisbeispiele, Diskussion
weiterführende / zusätzliche Informationen finden Sie hier zum PDF-Download...

Dozenten

Geßner, Dr. Morris

Unternehmensberater, Dozent

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Beraterin für berufliche Weiterbildung

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

Online-Schulung 3 Termine ab 20.04.2021
NEU TERMINIERT

Internes Kontrollsystem (IKS) - vom Must Have zum Sinnstifter

IKS oder auch Internes Kontrollsystem wird oft eher als Störfaktor im Unternehmen betrachtet und weniger gedanklich mit gewinnbringenden Nutzen in Verbindung gebracht. Doch diese Entscheidung treffen Sie! Zielgerichtete Kontrollen, an die Größe und Branche des Unternehmens angepasst, können auch mit…
Web-Seminar
2 Termine ab 20.04.2021
NEU

Professionelles Onboarding - Wie Sie neue Beschäftigte langfristig an Ihr Unternehmen binden

Der Fachkräftemangel ist eine Herausforderung für Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Es passiert immer wieder, dass Bewerber/innen noch vor dem ersten Arbeitstag kündigen oder das Unternehmen bereits während der Einarbeitungsphase wieder verlassen. Mit Onboarding ("an Bord nehmen") können Sie…
2 Termine ab 21.04.2021
NEU TERMINIERT

Qualitätsmanagementbeauftragter (QM-Beauftragter/QMB) - ISO 9001:2015 umsetzen

Da die Kompetenzen des Qualitätsmanagementbeauftragten (QM-Beauftragter/QMB) oder Qualitätsbeauftragten (QB) weiterhin ein große Rolle spielen, werden die meisten Unternehmen das Modell des QMB als Wissensträger und Koordinator für das Qualitätsmanagement beibehalten. Notwendig ist dies vor allem,…
2 Termine ab 22.04.2021
NEU TERMINIERT

Motivierende Entgeltsysteme in Theorie und Praxis

Digitalisierung und Arbeitgeberattraktivität stellen heute an Bedeutsamkeit kaum zu überschätzende Erfolgsfaktoren dar. Doch wie fördert man in Zeiten von Umbrüchen und Fachkräftemangel die Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen, ihr unternehmerisches Denken und Handeln? Erfahrungsgemäß bleibt eine…