Bewerbungsgespräche effektiv führen

keine Bewertung
Kennnummer: 22-1564
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Grundsätzlich gibt es zwei Wege, sich als Unternehmen die "richtigen", die guten Mitarbeiter zu sichern: über die Personalentwicklung und über die Personalbeschaffung.Der unternehmerische Erfolg - unbestritten - ist abhängig von den Kompetenzen der Mitarbeitenden, von deren Engagement, von deren Loyalität.So soll ja idealerweise unser "Neuzugang" intelligent, loyal und energiegeladen sein. Und nun stellen Sie sich vor, Sie geben einem hochintelligenten, energiegeladenen Bewerber Ihr "Ja-Wort", der - wie sich recht schnell herausstellt - nicht loyal ist!Um Kompetenzen - je nach Art und Funktion der ausgeschriebenen Stellen - zu überprüfen und zu bewerten, nutzen nahezu alle Unternehmen das Bewerbungsgespräch. Und während wir im Bewerbungsgespräch mit guten und geläufigen Instrumenten fachliche Anforderungen und Expertise bewerten können, bewegen wir uns auf dem Feld der sozialen und persönlichen Kompetenzen eher unsicher.Mit strukturierten Gesprächen, mit einer gesicherten Vergleichbarkeit der Kandidatinnen und Kanditen, mit der Reflexion eigener Wahrnehmungsmuster werden Sie die Aussagekraft der Bewerbungsgespräche erhöhen können. Letztendlich werden Sie nur objektivere Personalentscheidungen treffen können.

  • Bewerbungsgespräche effektiv führen
  • Möglichkeiten und Grenzen optimaler Personalauswahl
  • Relevanz und Nutzen der beruflichen Eignungsdiagnostik
  • Anforderungs- und Leistungsbezug im Bewerbungsgespräch
  • Anforderungen ableiten, definieren und gewichten
  • Der Frage-Antwort-Katalog für das Bewerbungsgespräch
  • Die exakte Strukturierung des Bewerbungsgespräches
  • Wahrnehmungsverzerrung und Beurteilungsfehler
  • Genderstereotype in der Personalauswahl
Im Seminar vermitteln wir Ihnen wertvolle Grundkenntnisse zur beruflichen Eignungsdiagnostik. Ohne diese würden wir ja quasi unserem sehr subjektiv geprägten Bauchgefühl die Entscheidung überlassen. Sie üben die exakte Vorbereitung verschiedener Bewerbungsgespräche - und dahinter verbirgt sich eine gehörige Portion personaler Fleißarbeit. Anschließend schauen wir direkt "in das Gespräch hinein", um uns unserer eigenen Deutungsmuster und Perspektiven bewusst zu werden. Oder anders formuliert: Wir befassen uns mit Beurteilungsfehlern, Vorurteilen und genderstereotyper Annahmen.
Geschäftsführer/-in, Personalleiter/-in, Mitarbeiter Personalwesen
Praktikerseminar (mit Workshopcharakter)Referat, WissensvermittlungDie Teilnehmenden bringen aktuelle Stellenausschreibungen ein. Auf deren Grundlage erfolgen die Übungen. Moderierter ErfahrungsaustauschTeamarbeiten

Dozenten

Willing, Christiane

Dipl.-Betriebswirt, Master Arbeits- und Organisationspsychologie, Systemischer Coach, KTC© - Beraterin, zertifizierte BIP-Anwenderin

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 25.09.2019

Krankenstand erfolgreich senken durch Rückkehr- und Fehlzeitengespräche

Krankheitsbedingte Fehlzeiten sind ein erheblicher Kostenfaktor und stellen Ihr Unternehmen häufig vor große organisatorische und wirtschaftliche Probleme. Daher ist es wichtig, frühzeitig gesundheits- oder motivationsbedingte Ursachen zu erkennen und zu beseitigen. In diesem Seminar zeigen wir…
keine Bewertung
4 Termine ab 25.09.2019

Das aktuelle Reisekostenrecht

Das Reisekostenrecht wurde im Jahr 2014 umfassend reformiert. In den Folgejahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche Abrechnungspraxis.…
keine Bewertung
1 Termin am 01.10.2019

Reisekosten richtig abrechnen

Sie arbeiten nach dem reformierten Reisekostenrecht von 2014?. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Nachbesserungen veröffentlicht. Die Summe an Neuregelungen hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Zudem erschweren zahlreiche BMF-Schreiben die alltägliche…
keine Bewertung
1 Termin am 09.10.2019
NEU

RKW-Arbeitskreis "Durch Reflexion zum bewussten Führungshandeln "

  • Kommunikationsstrategien, Beziehungsgestaltung, Entscheidungen, generell Verhalten vollzieht sich im betrieblichen Alltag sehr häufig "aus dem Bauch", nicht mehr bewusst. Wir nutzen bewährte Routinen, bauen auf unsere Erfahrungen und hinterfragen nicht die Angemessenheit unseres Handelns…
keine Bewertung