Technik-Know How für Einkäufer & Vertriebsmitarbeiter

Notwendiges & praxisnahes Wissen über Werkstoffe & Fertigungstechniken im kaufmännischen Kontext
keine Bewertung
Kennnummer: 67-2503
Als Inhouse-Schulung anfragen

Thema

Verschaffen Sie sich im Einkauf oder Verkauf einen Vorteil in Preisverhandlungen. Mit technischen Grundkenntnissen erkennen Sie die Zusammenhänge, um in wiederkehrenden Preisverhandlungen genügend Argumente zu haben. Sie können die Höhe des Angebotspreises bewerten und Forderungen nach Preiserhöhungen oder Nachlässen abwehren. Auch im internen Umgang mit der eigenen "Technik" (Konstruktions- und Produktionsabteilungen) sind diese Kenntnisse von großem Vorteil für die Zusammenarbeit. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Begriffe aus der Technik, sowie die unterschiedlichen Herstellungsprozesse und den Einsatz vielfältiger Werkstoffe kennen.

  • Technik-Know How für Einkäufer & Vertriebsmitarbeiter (67-2503-00)
  • Einführung
    • Fertigungstechnik und Verfahrenstechnik
    • Normen machen Sinn!
    • Technische Grundbegriffe mit vielen Praxisbeispielen
  • Werkstoffe und Materialien
    • Metalle
    • Kunststoffe
    • Verbundwerkstoffe
  • Fertigungstechniken, unter anderem:
    • Übersicht über die gängigen mechanischen Fertigungstechniken:
    • Drehen und Fräsen
    • Blechverarbeitung (Biegen, Stanzen, Laserschneiden u.v.m.)
    • Metallguss: Kokillenguss, Druckguss, Sandguss und mehr
    • Schmieden
    • Kunststoffverarbeitung: Spritzgießen, Extrudieren, Blasformen und mehr
    • Rapid Prototyping
    • Oberflächenbehandlungen: Galvanisieren, Verchromen, Lackieren, Härten, & Co.
  • Sie kennen die Eigenschaften von technischen Materialien sowie die gängigen Fertigungstechniken und deren Kosten(treiber).
  • Sie können in Preisverhandlungen argumentativ vorgehen bzw. qualifiziert hinterfragen.
kaufmännische Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf, Vertrieb oder z.B. Controlling
Vortrag, praktische Beispiele, Videos, Anschauungsmaterial, Fallbeispiele der Teilnehmer

Dozenten

Simon, Jürgen

Diplom-Wirtschaftsingenieur, Dozent, Einkaufstrainer

Mehr Details

Kontaktieren Sie uns

Kontak-Foto
Kerstin Wolffgramm

Projektmitarbeiterin

Icon Telefon

0351 8322-337

Individuelle Anfrage

Ähnliche Weiterbildungen

3 Termine ab 05.11.2019

SEMINARREIHE +++ Wichtige Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre +++

Die Praxis ist der beste Lehrmeister! Ganz unter diesem Motto stehen die wirtschaftlichen Vorgänge in Praxis. Auf welche kaufmännischen Bereiche innerhalb des Unternehmens ist für eine erfolgreiche Unternehmensführung zu achten? Was macht wirtschaftliches Handeln eigentlich aus?In der 5teiligen…
keine Bewertung
1 Termin am 27.11.2019

Liquiditätsmanagement

Welche Maßnahmen gibt es zur Steuerung und Verbesserung der Liquidität? Welche Risiken können Sie mit Hilfe von Liquiditätskennzahlen frühzeitig erkennen? Wie ermitteln Sie den Liquiditätsbedarf zuverlässig? Im Rahmen einer systematischen Finanzplanung vermeiden Sie Liquiditätsengpässe und erkennen…
keine Bewertung
3 Termine ab 28.11.2019
NEU

IKS - Internes Kontrollsystem in Unternehmen

Das Interne Kontrollsystem (IKS), als Überwachungs- und Frühwarnsystem im Unternehmen, ist Teil des Risiko Management System (RMS). Durch das "Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich" (KonTraG) und die Verpflichtung für die Vorstände/ Geschäftsführer ein Überwachungs- und…
keine Bewertung
3 Termine ab 10.12.2019

+++ Bilanzen richtig lesen! Das ABC der Bilanzanalyse

Die Bilanz ist das Ergebnis des betrieblichen Rechnungswesen. Sämtliche Geschäftsvorfälle finden in ihr ein Ergebnis. Zusammen mit den übrigen Bestandteilen des Jahresabschlusses ergibt sich für den geübten Leser ein Bild über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens.Die…
keine Bewertung