Kontak-Foto

Kilian, Iris

Diplom-Betriebswirtin, Dozentin, Coach, Personalberaterin, Management-Trainerin

Frau Iris Kilian hat Betriebswirtschaft studiert und verfügt über langjährige Erfahrungen im Personalwesen, davon überwiegend in leitender Position. Als Inhaberin einer Personalberatung begleitet und berät Sie Ihre Kunden in den Themenbereichen Führungskräfte- und Personalentwicklung, Reorganisation, Doppel- oder Überlastung und Gesundheit/Gesunderhaltung. Dabei fließen vielfältige persönliche Erfahrungen mit ein. Seit 1997 ist Frau Kilian als Dozentin tätig.


"Mein Menschenbild, meine Beziehungsgestaltung- und Arbeitsweise orientiert sich an den Grundgedanken der Gestalttherapie."

Beruflicher Werdegang und Qualifikation

  • 1980 - Berufsabschluss: Industriekauffrau
  • 1988 - Studienfach: Diplom- Betriebswirtin
  • 2016 - 2019: Personalreferentin
  • 2000 - 2019: Personalleiterin
  • 1991 - 2000: Gruppenleiterin Personalplanung und -förderung, STv. Personalleiterin
  • 1998 - 1991: Personalreferentin
  • 2019: Selbstmanagement Zürcher Ressourcen Modell
  • 2004 - 2008: Ausbildung zur Gestalttherapeutin, IGF Hamburg
  • 1996 - 1997: Ausbildung zur Management-Trainerin, Team Dr. Rosenkranz
  • 1992 - 1993: Fachseminar für Personalwirtschaft, Deutsche Sparkassenakademie
  • 1992: Ausbilderprüfung gem. § 2 Ausbilder-Eignungsverordnung

Spezialgebiete und Referenzen

  • Personalmanagement
  • seit 2012 - Lewitz Werkstätten: Begleitung von Veränderungsprozessen
  • 2019 - Udo Stoessel Architekt: Begleitung Organisationsprozess

Veranstaltungen des Dozenten

2 Termine ab 07.03.2022

Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement

Manchmal fängt es klein an, mit ein paar krankheitsbedingten Fehlzeiten und Krankentagen. Später erhöht sich der Krankenstand in einem Team oder einem Bereich, danach im ganzen Unternehmen. Krankheitsbedingte Fehlzeiten und Abwesenheitstage verursachen jedes Jahr dem Unternehmen hohe Kosten. Neben…
2 Termine ab 14.03.2022

Willkommen zurück! Krankenstand erfolgreich beeinflussen durch Rückkehr- und Fehlzeitengespräche

Krankheitsbedingte Ausfälle stellen für jedes Unternehmen neben dem personellen Ausfall auch einen erheblichen Kostenfaktor dar. Die erforderliche Mehrarbeit wirkt sich erfahrungsgemäß nicht nur auf das Arbeitsklima, sondern auch auf das Erkrankungsrisiko aus, weil die Mehrarbeit im Team aufgefangen…
2 Termine ab 21.03.2022

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Seit 2004 hat der Gesetzgeber festgelegt, dass alle Arbeitgeber - unabhängig von der Anzahl der Beschäftigten - ein sogenanntes "Betriebliches Eingliederungsmanagement" (BEM) einführen müssen. Das BEM gem. §167 SGB soll Betroffene bei der Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit und beim Erhalt des…