Kontak-Foto

Grahl, Werner Dr.-Ing.

Dr.-Ing. habil, Unternehmensberater

Dr.-Ing. habil. Werner Grahl ist seit mehr als 10 Jahren selbstständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Artikelstammdatenmanagement in industriellen Unternehmen. Nach seinem Studium zum Diplomingenieur für Werkzeugmaschinenkonstruktion mit anschließender Promotion und Habilitation im Bereich Konstruktionstechnik sammelte Dr. Grahl mehrjährige Berufserfahrung in der Forschung und als Führungskraft. Mit seiner Firma Industrieberatung Dr. Grahl unterstützt er Unternehmen bei der nachhaltigen Bereinigung der Artikeldaten unter Berücksichtigung der möglichen Einsparpotenziale. Er ist Obmann des VDI-Arbeitskreises PARTEngineering und stellvertretender Vorsitzender der DIN ANP Mittelsachsen. Dr. Grahl hat mehrere Fachartikel veröffentlicht und ist seit 2018 für RKWcampus tätig.

Beruflicher Werdegang und Qualifikation

  • 1974 - Studienfach: Fertigungsmittelentwicklung
  • 1978 - Studienfach: Fertigungsmittelentwicklung
  • 1992 - Studienfach: Konstruktionstechnik
  • seit 2005: beratender Ingenieur
  • 1990 bis 2005: Geschäftsführer, CAD-Systemhaus Chemnitz
  • 1987 bis 1990: Abteilungsleiter, CAD-Technik FZW mbH
  • 1984 bis 1987: Wissenschaftl. Oberassistent, TH Karl-Marx-Stadt
  • 2012: Lehrgar Ressourcenkultur, Materialeffizienzagentur
  • 1991: Facultas docendi (Lehrbefähigung Hochschule)

Spezialgebiete und Referenzen

  • 2017 - RSP GmbH (Gerätebau): Digitalisierung, Stammdaten- und Teilemanagement
  • 2013 - SBS Bühnentechnik GmbH (Anlagenbau): Digitalisierung, Stammdaten- und Teilemanagement
  • 2013 - Mikromat GmbH (Maschinenbau): Digitalisierung, Stammdaten- und Teilemanagement
  • 2017 - VEM Sachsenwerk GmbH (Elektroanlagenbau): Digitalisierung, Stammdaten- und Teilemanagement
  • 2015 - Bergi-Plast GmbH (Verpackungshersteller): Digitalisierung, e-Standards, Stammdaten- und Teilemanagement
  • 2014 - Yados GmbH (Anlagenbau): Digitalisierung, Stammdaten- und Teilemanagement